bauingenieur24 - Online-Magazin für Bauingenieure mit Stellenmarkt
16 Jahre [2001-2017] - Online-Magazin mit Stellenmarkt für Bauingenieure
16. Jahrgang | Ausgabe 5700 | Nr. 88
Forum für Bauingenieure » Baubetrieb

Bachelor in Baubetrieb - Welches Masterstudium?

0 Kommentare | 289 Aufrufe
| 06. Februar 2017 - 16:28

Ich stehe kurz vor dem Abschluss meines Bachelor Baubetriebswirtschaft und möchte gerne meinen Master machen. Ich habe eine Zeit lang nebenbei in der Bauleitung eines Bauvorhabens mit knapp 7 Mio. Auftragsvolumen gearbeitet. Der Job selber gefällt mir, allerdings kann ich mir nicht vorstellen später Bauleiter zu sein. Der enorm hohe Zeitdruck, die große Verantwortung, 60+ Stundenwochen und die Tatsache dass man ständig unterwegs ist sind für mich Punkte bei denen ich denke, dass ich das nicht auf Dauer tun möchte (Speziell mit Blick auf spätere Famlienplanung etc.).

Nun ist es ja allerdings kein Geheimnis mehr, dass man in der Planung, z.B. in der Tragwerksplanung, nicht viel verdient. Jetzt ist für mich die entscheidende Frage, ob ich dennoch Konstruktiven Ingenieurbau im Master studieren soll oder eher auf die betriebswirtschaftliche Schiene aufspringen soll. Mein Problem ist einfach, dass ich mich mit meinem Studium Baubetriebswirtschaft nicht als Bauingenieur verstehe (auch wenn ich mich dennoch als Bauingenieur bezeichnen darf). Die Frage ist einfach ob es alternative Jobs für Bauingenieure gibt (eventuell auch in anderen Branchen) für die sich eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung bezahlt macht. Vielleicht habt Ihr selber auch Jobs in anderen Branchen bekommen, die besser bezahlt werden?!

Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link zu diesem Beitrag
 
 
         


Teilen Sie die Inhalte mit
anderen Bauingenieuren