Flächenverbrauch verlangsamt sich

Verfasst von: Michael Braun
Veröffentlicht am: 10. Nov. 2010

# 10.11.2010

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hat die Siedlungs- und Verkehrsfläche in Deutschland in den Jahren 2006 bis 2009 insgesamt um 3,0 Prozent oder 1371 Quadratkilometer zugenommen. Das entspricht rechnerisch einem täglichen Anstieg von 94 Hektar oder etwa 134 Fußballfeldern. Das statistische Bundesamt verzeichnet damit einen Rückgang der Zunahme der Siedlungs- und Verkehrsfläche. Um die Ziele der Bundesregierung bis 2020 zu erreichen, reicht der aktuelle Rückgang allerdings nicht aus.