Zum Hauptinhalt springen

Gebäudebegrünung: Branche informiert sich in Berlin über weltweite Trends

Verfasst von: Fabian Hesse
Veröffentlicht am: 27. Juli 2023

Bundesverband organisiert Weltkongress Gebäudegrün in Berlin

Ende Juni fand mit dem Weltkongress Gebäudegrün die größte Veranstaltung zu diesem Themenkomplex in Berlin statt. Organisiert wurde er vom Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG). Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen sowie der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz hatten die Schirmherrschaft inne.

Begrünung
Der Weltkongress Gebäudegrün führte die Teilnehmenden in insgesamt sieben Exkursionen zu Berliner Gebäudegrün-Objekten. Foto: Bundesverband GebäudeGrün

BuGG-Präsident Gunter Mann war mit dem Verlauf der dreitägigen Veranstaltung (inkl. Exkursionstag) sehr zufrieden. Das Tagungsprogramm mit 95 Fachvorträgen und insgesamt 107 Referierenden aus 28 Ländern habe den über 1.000 Teilnehmenden, darunter Planende, Ausführende sowie Vertreter der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik, Investoren und Unternehmen der Branche, einen schönen Querschnitt zur Forschung und Entwicklung, zu Städtestrategien und zum bautechnischen Stand der Gebäudebegrünung weltweit gegeben, so Mann.

Architekt Christoph Ingenhoven hält Impulsvortrag

Zum Einstieg sprach der international agierende Düsseldorfer Architekt Christoph Ingenhoven. Er stellte unter anderem mit dem Lufthansa Aviation Center in Frankfurt (2006) ein Bürogebäude mit begrünten Atrien vor. Einen weiteren Impulsvortrag hielt der weltweit bekannte französische Botaniker Patrick Blanc.

Im anschließenden Fachteil lagen die Themenschwerpunkte unter anderem auf Klimaanpassungsstrategien, nachhaltigem Bauen, Regenwasserbewirtschaftung, biologischer Vielfalt, städtischer Strategien zur Gebäudebegrünung sowie einigen Architektur- und Praxisbeispielen.

Am dritten Tag fanden insgesamt sieben Bus-Exkursionen mit über 300 Teilnehmenden zu verschiedenen begrünten Berliner Objekten statt. Die Exkursionen waren auf die vier Themenschwerpunkte Dachbegrünung, Fassadenbegrünung, Innenraumbegrünung und Gebäudebegrünung aufgeteilt.

Begrünung_Schaf
Gebäudegrün muss nicht nur an Fassaden und auf Dächern stattfinden. Foto: Bundesverband GebäudeGrün

Die Exkursionen wurden organisiert und begleitet vom Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte an der Humboldt-⁠Universität zu Berlin (IASP) und führten unter anderem zu:

  • DB Systel GmbH
  • Berlin Hyp AG
  • M&M‘s Store Berlin
  • Schönhauser Allee Arcaden
  • METRO Berlin-Friedrichshain
  • Wintergarten Varieté
  • LP12 Mall of Berlin
  • TechnoCampus Berlin
  • EDGE Grand Central Berlin
  • Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
  • Stadtpark Schöneberg Grundstücksverwaltung Flemmig & Reinhard GmbH & Co. KG