Redevelopment von Bestandsimmobilien: Planung, Steuerung und Bauen im Bestand

Verfasst von: M.-Maximilian Lederer, M.-Maximilian Lederer, Thomas Bohn, Harald Brock, Thomas Harlfinger, Martin Jung, Frank Kamping, Steffen Metzner, Klaus Oehmen, Jochen Piefenbrink, Markus Planker, Eva Reininghaus, Johannes Ringel, Jürgen P. Schlösser, Mauritz Freih
Veröffentlicht am: 17. Aug. 2016

Zum WerkWer gleichermaßen wirtschaftliche, städtebauliche und ökologische Ziele beim Redevelopment von Bestandsimmobilien zum Zwecke eines nachhaltigen Projekterfolges verfolgt, muss alle Projektbeteiligten aus der Projektsteuerungs-, Planungs- und Ausführungsebene frühzeitig an einen Tisch zusammenführen. Dabei gilt es nicht nur die Investitionskosten im Auge zu behalten, sondern auch die beim Betrieb des Gebäudes entstehenden Kosten. Andernfalls würde am Mietermarkt vorbeigeplant.Dieses Buch beschäftigt sich mit allen Fragen des Redevelopment von Bestandsimmobilien von ihren planerischen Anfängen bis zu deren baulichen Umsetzung. Dabei werden die besonderen Aspekte von Redevelopmentprojekten gegenüber Neubauvorhaben als interdisziplinär vernetzte Aufgabenstellung umfassend dargestellt.Inhalt- Kriterien für und wider Bauen im Bestand- Marktsituation- Entscheidungskriterien für das Bauen im Bestand- Umsetzung der Entscheidung im Bestand zu bauen- Projektform und Projektrisiken- Risikoverteilung beim Bauen im Bestand- Die Vergabearten- Vertragstypologie- Besonderheiten des Projektmanagements beim Bauen im Bestand- Bauplanerische Besonderheiten beim Bauen im BestandVorteile auf einen Blick- komplexe Strukturen anschaulich erläutert- Erfahrungen von Baupraktikern ausgewertet- aktuelle HOAI berücksichtigtZielgruppeFür Rechtsanwälte, Juristen in Rechtsabteilungen der Bauindustrie und für Architekten- und Ingenieure.




Informationen:

C.H.Beck

Taschenbuch

Veröffentlicht am 25.07.2016

ISBN-13 9783406667503

ISBN-10 3406667503

Auflage: 3

Preis 99,00 EUR