Stahlbau: Grundlagen der Berechnung und baulichen Ausbildung von Stahlbauten

Verfasst von: Christian Petersen
Veröffentlicht am: 27. Juli 2015

Das Buch ist aus Vorlesungen entstanden und begreift sich in erster Linie als Lehrbuch für Studierende des Bauingenieurwesens. Der Inhalt wird zum Teil systematisch, zum Teil exemplarisch dargestellt. Theorie und Konstruktion der wichtigsten Bereiche der Stahlbautechnik werden von den Grundlagen her entwickelt und durch viele Beispiele erläutert. Für Konstrukteure und Statiker in den technischen Büros der Industrie, der Beratenden Ingenieure und der Prüfämter enthält das Buch aufbereitete Berechnungsverfahren und Konstruktionsvorschläge in großer Zahl. Die Ausführungen berücksic htigen die neuesten Regelwerke und werden durch eine umfangreiche Literaturdokumentation ergänzt.
Das Buch gliedert sich in zwei Teile, entsprechend der Gliederung des Studiums in Grund- und Vertiefungsstudium. Im ersten Teil werden, nach kurzer Abhandlung historischer und wirtschaftlicher Aspekte, die mechanischen Eigenschaften der Baustähle dargestellt. Es folgt eine Einführung in die Sicherheitstheorie und in die elasto- und plasto-statischen Berechnungstheorien I. und II. Ordnung. Anschließend werden die Schweiß-, Schrauben- und Bolzenverbindungen behandelt, gefolgt von den Konstruktions- und Berechnungsanweisungen für Stützen, Vollwand- und Fachwerkträger, Seilwerke, Trapezprofil- und Stahlverbundkonstruktionen, Korrosions- und Brandschutz. Die Sparten Hochbauten, Kranbahnen, Behälter, Stahlschornsteine, Türme und Maste sowie Brücken schließen an. Im zweiten Teil steht nochmals die Theorie im Vordergrund. Hier werden die elastostatischen Methoden der allgemeinen Biege- und Torsionstheorie abgehandelt und schließlich die Anstrengungs- und Bruchtheorie in ihren Grundlagen dargestellt.




Informationen:

Vieweg Verlagsgesellschaft

Gebundene Ausgabe

Veröffentlicht am 01.01.1993

ISBN-13 9783528288372

ISBN-10 352828837X

Auflage: 3., überarb. u. erw. Aufl. 1993

Preis 109,00 EUR