Bücher & Fachliteratur
Freitag, 14. Mai 2021
Ausgabe 7207 | Nr. 134 | 20. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Agricultural Waste Products as Filter Media and as Cover Materials in Biofilters for Mediterranean Countries (Stuttgarter Berichte - Abfallwirtschaft)

Bolcu Özcan, Emine

Vulkan-Verlag GmbH
Taschenbuch
Februar 2007 erschienen
ISBN-13 9783835631137
ISBN-10 9783835631137
296 Seiten

Preis 34,80 EUR (64,38 EUR gebraucht)

Beschreibung

Dissertationsschrift: Zur Abgasreinigung haben sich Biofilter als kostengünstigeffektive und technisch einfache Methode bewährt. Diese werden speziell in den Ländern des Mittelmeerraums zunehmend vor dem Hintergrund verstärkter Industrialisierung und dem Bau von Entsorgungsanlagen installiert, nicht zuletzt um in EU-Ländern die Anforderung der EU-Gesetzgebung zu erfüllen. Es liegt nahe, sowohl unter den Aspekten des Ressourcenschutzes als auch der Wirtschaftlichkeit, Filtermaterialien aus industriellen und landwirtschaftlichen Abfallprodukten einzusetzen, die in der Region anfallen. Die Autorin hat neue ausgewählte Filtermaterialien aus dem mediterranen Raum der Türkei evaluiert und in einer Pilot-Biofilteranlage untersucht. So kann unter Berücksichtigung der gewonnenen Ergebnisse hinsichtlich der Materialwahl und Dimensionierung von Biofiltern ein deutlicher Beitrag zur Umweltentlastung erreicht werden durch den technisch relativ einfachen Betrieb und vergleichsweise geringe Kosten sind die Verfahren als zukunftsfähig einzustufen. In this thesis work, agricultural and industrial waste products were proposes as alternative low-cost filter medium and as alternative cover material to reduce evaporation in the filter bed for biofilters especially in the regions with Mediterranium cliimate.Zur Abgasreinigung haben sich Biofilter als kostengünstigeffektive und technisch einfache Methode bewährt. Diese werden speziell in den Ländern des Mittelmeerraums zunehmend vor dem Hintergrund verstärkter Industrialisierung und dem Bau von Entsorgungsanlagen installiert, nicht zuletzt um in EU-Ländern die Anforderung der EU-Gesetzgebung zu erfüllen. Es liegt nahe, sowohl unter den Aspekten des Ressourcenschutzes als auch der Wirtschaftlichkeit, Filtermaterialien aus industriellen und landwirtschaftlichen Abfallprodukten einzusetzen, die in der Region anfallen. Die Autorin hat neue ausgewählte Filtermaterialien aus dem mediterranen Raum der Türkei evaluiert und in einer Pilot-Biofilteranlage untersucht. So kann unter Berücksichtigung der gewonnenen Ergebnisse hinsichtlich der Materialwahl und Dimensionierung von Biofiltern ein deutlicher Beitrag zur Umweltentlastung erreicht werden durch den technisch relativ einfachen Betrieb und vergleichsweise geringe Kosten sind die Verfahren als zukunftsfähig einzustufen.

Jetzt auf Amazon bestellen