Bücher & Fachliteratur
Dienstag, 18. Juni 2019
Ausgabe 6511 | Nr. 169 | 18. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Barrierefreie Brandschutzkonzepte: Basiswissen für Brandschutzplaner



Verlag: Beuth
Broschiert
Juni 2015 erschienen
ISBN-13 9783410249122
ISBN-10 3410249125
Auflage 1., Aufl.
152 Seiten

Preis 48,00 EUR (48,00 EUR gebraucht)
de-DE Barrierefrei im Sinne des Behindertengleichstellungsgesetzes sind öffentlich zugängliche Gebäude, wenn sie "für behinderte Menschen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind". Ziel der Publikation ist es, die besondere Bedeutung des barrierefreien Bauens im Kontext des baulichen Brandschutzes darzustellen. Zum einen wird ein Überblick über die relevante Normengruppe DIN 18040 gegeben und die damit verbundenen technischen Ausstattungsstandards dokumentiert. Zum anderen werden die Schnittstellen zum baulichen Brandschutz dargestellt. Hierbei wollen die Autoren den Leser insbesondere für die Belange der Nutzergruppe der Menschen mit Behinderung in unterschiedlichen Gebäudenutzungen sensibilisieren. Ein weiterer Teil der Publikation beinhaltet die Darstellung von Beispielen der Kompensationsmöglichkeiten, die insbesondere sowohl die Selbstrettung befördern, als auch deren Grenzen aufzeigen. öffentlich, zugängliche, Gebäude, Brandschutz, barrierefrei, Bautechnik, Architektur, Bauwesen, Ingenieurwissenschaften, Ergonomie, Produktionsmanagement, Bautechnik & Architektur, Ingenieurwissenschaft & Technik, Bauingenieure book Beuth http://www.amazon.de/Barrierefreie-Brandschutzkonzepte-Basiswissen-f%C3%BCr-Brandschutzplaner/dp/3410249125%3FSubscriptionId%3D0G0VCZ65PMQX2SAZRKR2%26tag%3Donlinemagaz0b-21%26linkCode%3Dxm2%26camp%3D2025%26creative%3D165953%26creativeASIN%3D3410249125

Beschreibung

Barrierefrei im Sinne des Behindertengleichstellungsgesetzes sind öffentlich zugängliche Gebäude, wenn sie "für behinderte Menschen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind". Ziel der Publikation ist es, die besondere Bedeutung des barrierefreien Bauens im Kontext des baulichen Brandschutzes darzustellen. Zum einen wird ein Überblick über die relevante Normengruppe DIN 18040 gegeben und die damit verbundenen technischen Ausstattungsstandards dokumentiert. Zum anderen werden die Schnittstellen zum baulichen Brandschutz dargestellt. Hierbei wollen die Autoren den Leser insbesondere für die Belange der Nutzergruppe der Menschen mit Behinderung in unterschiedlichen Gebäudenutzungen sensibilisieren. Ein weiterer Teil der Publikation beinhaltet die Darstellung von Beispielen der Kompensationsmöglichkeiten, die insbesondere sowohl die Selbstrettung befördern, als auch deren Grenzen aufzeigen.

Jetzt auf Amazon bestellen