Bücher & Fachliteratur
Dienstag, 19. Februar 2019
Ausgabe 6393 | Nr. 50 | 18. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Rechtspraxis für Brandschutzplaner



Verlag: FeuerTRUTZ Network
Gebundene Ausgabe
September 2013 erschienen
ISBN-13 9783939138921
ISBN-10 3939138924
Auflage 1., Auflage.
228 Seiten

Preis 59,00 EUR (28,99 EUR gebraucht)
de-DE An einen Brandschutzfachplaner werden hohe Anforderungen gestellt. Die Regelungen für Nachweisberechtigte und Prüfsachverständige treffen auf einen Wandel zu einer privatisierten Bauaufsicht. Die hieraus resultierende Unsicherheit ist groß. Von besonderer Wichtigkeit sind daher Grundkenntnisse bezüglich des „juristischen Parketts“, auf dem sich der Fachplaner bewegt.Mit diesem Fachbuch können Verträge effizient gestaltet und Haftungsfallen erkannt bzw. vermieden werden. Mit zahlreichen praxisbezogenen Fallbeispielen bietet der Autor konkrete Tipps und Hilfestellungen für die eigene Korrespondenz. Informative Abbildungen verdeutlichen zusätzlich den Sachverhalt. Ein Mustervertrag am Ende des Buches und Hinweise zu Vertragsbausteinen erleichtern den Arbeitsalltag.Die Vorteile:- Der Fachplaner erhält mehr Sicherheit bei der Gestaltung der eigenen Verträge.- Haftungsfallen werden direkt erkannt und können so vermieden werden.- Der Autor erläutert schwierige und komplexe Fragestellungen praxisbezogen und planerorientiert. Brandschutzrecht, Brandschutzplanung, Brandschutz, Recht/Verordnungen/Normen, Bautechnik, Architektur, Bauwesen, Ingenieurwissenschaften, Öffentliches Recht, Recht, Bautechnik & Architektur, Ingenieurwissenschaft & Technik, Landwirtschaft, Umwelt & Ökologie, Bauingenieure book FeuerTRUTZ Network http://www.amazon.de/Rechtspraxis-f%C3%BCr-Brandschutzplaner-Till-Fischer/dp/3939138924%3FSubscriptionId%3D0G0VCZ65PMQX2SAZRKR2%26tag%3Donlinemagaz0b-21%26linkCode%3Dxm2%26camp%3D2025%26creative%3D165953%26creativeASIN%3D3939138924

Beschreibung

An einen Brandschutzfachplaner werden hohe Anforderungen gestellt. Die Regelungen für Nachweisberechtigte und Prüfsachverständige treffen auf einen Wandel zu einer privatisierten Bauaufsicht. Die hieraus resultierende Unsicherheit ist groß. Von besonderer Wichtigkeit sind daher Grundkenntnisse bezüglich des „juristischen Parketts“, auf dem sich der Fachplaner bewegt.Mit diesem Fachbuch können Verträge effizient gestaltet und Haftungsfallen erkannt bzw. vermieden werden. Mit zahlreichen praxisbezogenen Fallbeispielen bietet der Autor konkrete Tipps und Hilfestellungen für die eigene Korrespondenz. Informative Abbildungen verdeutlichen zusätzlich den Sachverhalt. Ein Mustervertrag am Ende des Buches und Hinweise zu Vertragsbausteinen erleichtern den Arbeitsalltag.Die Vorteile:- Der Fachplaner erhält mehr Sicherheit bei der Gestaltung der eigenen Verträge.- Haftungsfallen werden direkt erkannt und können so vermieden werden.- Der Autor erläutert schwierige und komplexe Fragestellungen praxisbezogen und planerorientiert.

Jetzt auf Amazon bestellen