Bücher & Fachliteratur
Donnerstag, 06. Oktober 2022
Ausgabe 7717 | Nr. 279 | 22. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

Der Industriebau

Hermann Maier-Leibnitz

Verlag: Springer
Taschenbuch
Januar 1932 erschienen
ISBN-13 9783642940293
ISBN-10 3642940293
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 1932
324 Seiten

Preis 49,95 EUR (54,99 EUR gebraucht)

Beschreibung

In dem vorliegenden ersten Band des Werkes uber Industriebau ist versucht, eine in sich abgeschlossene Darstellung der baulichen Gestaltung von industriellen Gesamt anlagen und Einzelbauten zu geben. Bei den Gesamtanlagen war mit Rucksicht auf den zweiten Band, der die Planung und Ausfuhrung von Fabrikanlagen unter eingehender Berucksichtigung der allgemeinen Betriebseinrichtungen behandelt, eine Beschrankung auf das Grundsatzliche moglich, in der Form von Gesichtspunkten fur die Planung. Dagegen wurden die Einzelgebaude in ihrem Aufbau ausfuhrlich behandelt. Bei ihrem wichtigsten Teil, den Traggerippen, wurde eine strenge Systematik gegeben. Voraus geht eine kurze Auseinandersetzung mit den Bauweisen, die fur die Ausfuhrung der Traggerippe in Betracht kommen, sowie eine Ubersicht uber die lastubertragenden und raumschliessen den Bauelemente, d. h. eine Baukonstruktionslehre des Industriebaus, bei der die Kon struktionen des allgemeinen Hochbaus als bekannt vorausgesetzt werden. Als Erganzung dazu werden bei den Ausfuhrungsbeispielen weitere Einzelheiten gebracht, von deren konstruktiver Durchbildung Lebensdauer und Unterhaltungskosten wesentlich abhangen. Bei der Erlauterung der Traggerippe wurden statische Betrachtungen nur insoweit an gestellt, als sie zur KlarsteIlung und Veranschaulichung des Kraftflusses notwendig waren. Die Probleme: der zweckmassigen Tageslichtzufuhrung, der naturlichen Entluftung und der Kranausrustung erforderten naturgemass eine besonders ausfuhrliche Behand lung. Bei der Tageslichtzufiihrung wurde gezeigt, dass man sich nicht mit Faustregeln zu begnugen braucht, sondern dass es sehr wohl moglich ist, die vielen Ausfuhrungsarten kritisch gegeneinander abzuw

Jetzt auf Amazon bestellen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Buch:
http://www.bauingenieur24.de/url/1100/3642940293