Bücher & Fachliteratur
Dienstag, 20. April 2021
Ausgabe 7183 | Nr. 110 | 20. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

Handbuch Bautenschutz und Bausanierung: Schadensursachen, Diagnoseverfahren, Sanierungsmöglichkeiten

Horst Reul

Verlag: Müller, Rudolf
Gebundene Ausgabe
erschienen
ISBN-13 9783481021627
ISBN-10 3481021623
Auflage 5., überarb. u. erw. Aufl.
384 Seiten

Preis 39,00 EUR

Beschreibung

Die häufigsten Schäden an der Gebäudehülle, Gründe für ihre Entstehung, Methoden zur Diagnose und Sanierungsverfahren sind im Handbuch Bautenschutz und Bausanierung in zehn in sich abgeschlossenen Kapiteln sehr praxisnah beschrieben.
Das Handbuch Bautenschutz und Bausanierung beantwortet Planern, Bauunternehmern, Handwerkern, Bausachverständigen und technischen Entscheidern der Wohnungswirtschaft die wichtigsten Fragen rund um den Schutz, die Instandhaltung, Instandsetzung und Sanierung der Gebäudehülle, des Kellers und der Betonböden sowie der Parkdecks und Parkhäuser.
Im Mittelpunkt stehen die Schadensursachen, die aus der Wechselwirkung der Baustoffe untereinander und mit der Umwelt resultieren. Dabei werden die bauphysikalischen, bauchemischen und baubiologischen Ursachen der Bauschäden besonders beleuchtet. Schließlich findet der Leser viele nachhaltige Sanierungsmöglichkeiten, die sich in der Vergangenheit gut bewährt haben.
In der 5. Auflage wurden alle Kapitel entsprechend dem aktuellen Stand der Technik, DIN-, Euronormen und WTA-Regelwerke überarbeitet und aktualisiert.
Einige Kapitel, wie z. B. „Schutz und Instandsetzung von Stahlbetonoberflächen“, wurden wesentlich ergänzt und die Anzahl der Abbildungen wurde insgesamt deutlich erhöht.
Die Kapitel „Innenputze – Schwerpunkt Gips- und Lehmputze“ und „Schimmelpilzbefall in Innenräumen – Ursachen, Folgen, Gegenmaßnahmen“ wurden neu aufgenommen.
Damit wurde der Wert dieses bewährten Standardwerkes erneut gesteigert. Planer und Ausführende erhalten so ein umfassendes Kompendium zu den wesentlichen Fragen des Bautenschutzes und der Bausanierung.
Aktuelle Übersichten über die derzeit geltenden Normen und Regelwerke, ausführliche Literaturangaben sowie Adressen von Prüfinstituten runden das Handbuch ab.
Aus dem Inhalt:
- Schutz und Instandsetzung von Stahlbetonoberflächen
- Fugen
- Außenputze
- Fassadensanierung mit Wärmedämm-Verbundsystemen
- Fassadenbeschichtungen: Anstrichstoffe auf mineralischen Untergründen
- Innenputze – Schwerpunkt Gips- und Lehmputze
- Mauerwerkssanierung: Mauerentfeuchtung und Entsalzung
- Natursteinrestaurierung
- Holzschutz
- Schimmelpilzbefall in Innenräumen – Ursachen, Folgen, Gegenmaßnahmen

Jetzt auf Amazon bestellen