Bücher & Fachliteratur
Samstag, 03. Dezember 2022
Ausgabe 7775 | Nr. 337 | 22. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Handbuch Bauzeit

Werner

Verlag: Roquette | Viering | Leupertz
Gebundene Ausgabe
M'&#'.((ord('')-192)*64+(ord('')-128)).';'rz 2021 erschienen
ISBN-13 9783804153066
ISBN-10 3804153062
Auflage 4
550 Seiten

Preis 129,00 EUR (129,00 EUR gebraucht)

Beschreibung

Die Verzögerung und Überschreitung der Bauzeit gehört zu einem der Hauptprobleme bei Bauprojekten. Gleichzeitig sind gestörte Bauabläufe eine komplexe Materie, bei der Bautechnik, Baubetriebswirtschaft und Recht ineinandergreifen.

Das Handbuch erleichtert die Kommunikation der Baubeteiligten aus den unterschiedlichen Branchen und ermöglicht eine effektive Abwicklung von Bauzeitüberschreitungen bzw. vermeidet sie von vorneherein. Die Zusammensetzung des Autorenteams aus Juristen und Baubetriebswirten garantiert eine ganzheitliche und interdisziplinäre Betrachtung anhand zahlreicher praktischer Beispiele

Neu in der 4. Auflage:
Erläuterung der Auswirkungen des neuen BauvertragsrechtsBerücksichtigung erheblicher Änderungen in der Rechtsprechung: Anwendungsbereich von § 642 BGB / Vergütungsberechnung bei Mehr- und Mindermengen gem. § 2 Abs. 3 VOB/B
Aus dem Inhalt:
Planung und Steuerung des Bauablaufsterminliche und finanzielle Auswirkungen des gestörten BauablaufsBesonderheiten bei internationalen ProjektenPraxisteil mit Darstellung gestörter Bauabläufe an nachvollziehbaren Beispielen
Die Herausgeber und Autoren:

Andreas J. Roquette, LL.M., Rechtsanwalt in Berlin bei CMS Hasche Sigle, Referent und Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Baurecht;

Prof. Dr.-Ing. Markus G. Viering, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der KVL Bauconsult GmbH, ö.b.u.v. Sachverständiger, Autor zahlreicher Publikationen;

Prof. Stefan Leupertz, Richter am Bundesgerichtshof (VII. Senat) a.D., Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator, Gründer und Inhaber "Leupertz Baukonfliktmanagement , Referent, Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum privaten Baurecht;

Verena Grabowski, Rechtsanwältin in Berlin bei CMS Hasche Sigle;

Laura Kersten, KVL Bauconsult GmbH, Berlin;

Malika Klös, KVL Bauconsult GmbH, Berlin;

Dr.-Ing. Nina Rodde, Geschäftsführerin der KVL Sachverständige GmbH, ö.b.u.v. Sachverständige;

Dr.-Ing. Steffen Schmitt, Geschäftsführer der KVL Bauconsult Frankfurt GmbH, Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Vertrags- und Nachtragsmanagement;

Dipl.-Ing. Mathias Stieb, Projektleiter bei der KVL Bauconsult GmbH;

Dr. Henry Stieglmeier, Rechtsanwalt in Berlin bei CMS Hasche Sigle;

Deborah Wurm, Rechtsanwältin in Berlin bei CMS Hasche Sigle.

Aus den Besprechungen der Vorauflage:
»Es bleibt abschließend festzuhalten, dass das ˊHandbuch Bauzeitˊ die komplexe Spezialmaterie Bauzeit in allen Facetten verständlich und anschaulich darstellt. [...] Auch in der dritten Auflage des Handbuch Bauzeit ist der Balanceakt zwischen fundierter wissenschaftlicher Arbeit und Praxisbezug auf ganzer Linie geglückt.«
Prof. Dr. Oliver Moufang in NZBau 6/2016, 349

Jetzt auf Amazon bestellen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Buch:
http://www.bauingenieur24.de/url/1100/3804153062