Bücher & Fachliteratur
Donnerstag, 09. Dezember 2021
Ausgabe 7416 | Nr. 343 | 21. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

Nachhaltigkeit von Olympischen Sportbauten.: Analyse der Umsetzbarkeit und Messbarkeit von Nachhaltigkeitsaspekten bei Wettkampfstätten von Olympischen Spielen.

Natalie Eßig

Fraunhofer Verlag
Broschiert
Oktober 2010 erschienen
ISBN-13 9783839601686
ISBN-10 3839601681
393 Seiten

Preis 49,00 EUR (78,40 EUR gebraucht)

Beschreibung

In den letzten Jahren bewiesen Olympische Wettkampfstätten, dass umweltfreundliche Lösungen marktgängig sein können. Doch können diese tatsächlich als nachhaltig bezeichnet werden? Anhand der Fallstudien von Olympischen Spielen, der Untersuchung von Umweltberichten von Umweltschutzorganisationen und von internationalen Zertifizierungsmethoden wird aufgezeigt, inwiefern Nachhaltigkeit von Olympischen Wettkampfbauten definiert und bewertet werden kann.

Olympische Spiele sind medienwirksame Ereignisse, die nicht nur mit Sportwettkämpfen, sondern auch mit Kulturveranstaltungen und imposanten und innovativen Sportbauten beeindrucken. In den letzten Jahren bewiesen einige Olympische Wettkampfstätten mit umwelttechnischen Innovationen, dass umweltfreundliche Lösungen auch marktgängig sein können. Doch sind Olympische Spiele und deren Wettkampfstätten nur ein "Greenwash Marketing Tool" oder können diese als nachhaltig bezeichnet werden? Anhand von Fallstudien der Austragungsorte von Olympischen Sommer- und Winterspielen, der Untersuchung von Umweltbewertungen von Umweltschutzorganisationen und von internationalen Bewertungs- und Zertifizierungsmethoden wird aufgezeigt, inwiefern Nachhaltigkeit von Olympischen Sportbauten definiert, bewertet und messbar gemacht werden kann.

Jetzt auf Amazon bestellen