Bücher & Fachliteratur
Freitag, 28. Februar 2020
Ausgabe 6766 | Nr. 59 | 19. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

Pflanzenkläranlagen: Selbst gebaut

Reinhold Ambros, Martin Erhardt, Johannes Kerschbaumer

Verlag: Stocker, L
Taschenbuch
Dezember 2005 erschienen
ISBN-13 9783702008246
ISBN-10 3702008241
Auflage 2., überarb. Aufl.
148 Seiten

Preis 19,90 EUR (15,21 EUR gebraucht)

Beschreibung

Nicht nur für abseits stehende Gebäude, auch in Streulagen ist der Bau von Pflanzenkläranlagen für die Abwässer eines oder mehrerer Häuser eine finanziell sehr interessante Alternative zum teuren Anschluss an ein Kanalnetz. Die Verrichtung bestimmter Arbeiten kann dabei immer nur von Professionisten vorgenommen werden, doch hilft Eigenleistung erheblich, Kosten zu sparen. Auch immer mehr Gemeinden errichten solche Anlagen für zehn oder mehr Häuser anstelle eines viel aufwändigeren Kanals. Darüber hinaus ist der ökologische Wert nicht zu verachten. Eine Pflanzenkläranlage stellt ein interessantes Feuchtbiotop dar, und da sie im fertigen Zustand fast völlig zugewachsen ist und die Hauptumsetzung der Abwässer im Wurzelbereich über Bakterien stattfindet, kommt es weder zu einer geruchlichen Belästigung noch zu einer gesundheitlichen Gefährdung, etwa für spielende Kinder.

Jetzt auf Amazon bestellen