Bücher & Fachliteratur
Montag, 08. März 2021
Ausgabe 7140 | Nr. 67 | 20. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Bedarfsgerechte Erhöhung der Schalldämmung von Bauteilen (Wänden, Decken, Fassaden) mittels eines neuen Wirkprinzips einsetzbar im Neubau und Bestand. (Forschungsinitiative Zukunft Bau)

Waldemar Maysenhölder

Fraunhofer IRB Verlag
Broschiert
September 2015 erschienen
ISBN-13 9783816795506
ISBN-10 3816795501
79 Seiten

Preis 24,00 EUR

Beschreibung

Das Forschungsvorhaben zielt auf Verbesserungen des baulichen Schallschutzes mittels eines neuartigen Prinzips, das Platz und Material sparende Lösungen erlaubt. Die bisherige Maxime, die geforderte Schalldämmung von Trennbauteilen durch Reduktion des Körperschalls im Bauteil zu erreichen, ist weitgehend ausgereizt, weil Masse und Dicke des Trennbauteils nicht mehr nennenswert erhöht werden können. Das neue, auf Stepanov zurückgehende Prinzip besteht in der Reduktion der Schallabstrahlung durch flache Resonatoren, die auf das Trennbauteil aufgebracht werden. Die Resonatoren werden so abgestimmt, dass die hauptsächliche Verbesserung bei den bekannten Schwachstellen erfolgt.

Jetzt auf Amazon bestellen