Bücher & Fachliteratur
Sonntag, 17. Februar 2019
Ausgabe 6390 | Nr. 48 | 18. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Alleebäume: Wenn Bäume ins Holz, Laub und in die Frucht wachsen sollen (Grüne Reihe des Lebensministeriums)



Verlag: Böhlau Wien
Gebundene Ausgabe
Juli 2008 erschienen
ISBN-13 9783205774679
ISBN-10 3205774671
Auflage 1., Aufl.
320 Seiten

Preis 35,00 EUR (35,00 EUR gebraucht)
de-DE Nach einer Einführung zur Geschichte der Alleen erläutern die Autoren Peter Kurz und Michael Machatschek frühere traditionelle sowie heutige Baumbewirtschaftungsformen, führen in die Jungwuchs- und Fertigstellungspflege an Straßenbäumen ein und geben Hinweise zur Pflanzung, Erziehung und Pflege von Alleen. Die Vegetation der Baumstreifen zwischen Ökologie und Pflege wird ebenso behandelt wie die tierökologische Bedeutung der Alleebäume und straßenbegleitenden Obstgehölze. Wenn heute nicht alle Anstrengungen unternommen werden, mit dem brauchbaren Handwerkswissen wieder Alleen zu pflanzen, dann hat auch in 30, 60, 100 oder 130 Jahren die Natur der Alleen und Obstbaumreihen keinen Lebensraum zu bieten. Das Grundmotto soll lauten, “alles was dem Menschen nützt, soll auch seinen Nutzen für die Natur haben”. Wenn die Pflege, Instandhaltung wie Erneuerung der Alleebäume auf dem Boden fundierter handwerklicher und vorausschauender Kenntnisse erfolgt, so ist für den Naturhaushalt ebenfalls eine Überlebensbasis gewährleistet. Obstbaum, Baumstreifen, Vegetation, Ökologie, Alleebaum, Baumbewirtschaftungsform, Straßenbaum, Allgemein, Biologie, Botanik, Biologie, Ökologie, Biowissenschaften, Straßenbau, Bauwesen, Biometrie & Biomathematik, Angewandte Mathematik, Bäume & Sträucher, Garten & Pflanzen, Botanik, Biologie, Landwirtschaft, Umwelt & Ökologie, Bauingenieure book Böhlau Wien http://www.amazon.de/Alleeb%C3%A4ume-Frucht-wachsen-sollen-Lebensministeriums/dp/3205774671%3FSubscriptionId%3D0G0VCZ65PMQX2SAZRKR2%26tag%3Donlinemagaz0b-21%26linkCode%3Dxm2%26camp%3D2025%26creative%3D165953%26creativeASIN%3D3205774671

Beschreibung

Nach einer Einführung zur Geschichte der Alleen erläutern die Autoren Peter Kurz und Michael Machatschek frühere traditionelle sowie heutige Baumbewirtschaftungsformen, führen in die Jungwuchs- und Fertigstellungspflege an Straßenbäumen ein und geben Hinweise zur Pflanzung, Erziehung und Pflege von Alleen. Die Vegetation der Baumstreifen zwischen Ökologie und Pflege wird ebenso behandelt wie die tierökologische Bedeutung der Alleebäume und straßenbegleitenden Obstgehölze. Wenn heute nicht alle Anstrengungen unternommen werden, mit dem brauchbaren Handwerkswissen wieder Alleen zu pflanzen, dann hat auch in 30, 60, 100 oder 130 Jahren die Natur der Alleen und Obstbaumreihen keinen Lebensraum zu bieten. Das Grundmotto soll lauten, “alles was dem Menschen nützt, soll auch seinen Nutzen für die Natur haben”. Wenn die Pflege, Instandhaltung wie Erneuerung der Alleebäume auf dem Boden fundierter handwerklicher und vorausschauender Kenntnisse erfolgt, so ist für den Naturhaushalt ebenfalls eine Überlebensbasis gewährleistet.

Jetzt auf Amazon bestellen