Bücher & Fachliteratur
Dienstag, 28. Juni 2022
Ausgabe 7617 | Nr. 179 | 21. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

Verflüssigungspotenzial von reinem und siltigem Sand unter multiaxialer Belastung (Veröffentlichungen des Instituts für Geotechnik (IGT) der ETH Zürich)

Juliane A. Buchheister

Vdf Hochschulverlag
Taschenbuch
Mai 2012 erschienen
ISBN-13 9783728133052
ISBN-10 3728133051
Auflage 1., Auflage
336 Seiten

Preis 0,00 EUR (69,25 EUR gebraucht)

Beschreibung

Grosse Deformationen des Baugrunds sind eine der Gefahren bei einem Erdbeben. Durch die Belastung des Erdbebens können Gebäude, Infrastruktureinrichtungen oder das freie Gelände erheblich beeinträchtigt werden. Einer der Auslöser der grossen Deformationen ist die Bodenverflüssigung. Bodenverflüssigung ist eines der Themen des geotechnischen Erdbebeningenieurwesens, an dem in den letzten 40 Jahren intensiv geforscht wurde. Es bedarf Entwicklungen für genauere Verfahren, um das Verhalten des Bodens zu beschreiben. Daher wurden experimentelle Untersuchungen zum Verflüssigungsverhalten von Sand und siltigem Sand im Hohlzylindergerät durchgeführt und in der vorliegenden Publikation ausgewertet.

Jetzt auf Amazon bestellen