Bücher & Fachliteratur
Montag, 26. Juli 2021
Ausgabe 7280 | Nr. 207 | 20. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

VOB/B Kommentar: mit FIDIC conditions of contract

Werner

Verlag: Leinemann, Ralf
Gebundene Ausgabe
September 2019 erschienen
ISBN-13 9783804153103
ISBN-10 3804153100
Auflage 7
1576 Seiten

Preis 179,00 EUR (74,50 EUR gebraucht)

Beschreibung

Leinemann, VOB/B State of the Art im BauvertragsrechtIn Zeiten eines beispiellosen Baubooms ist die sichere Orientierung über die rechtlichen Grundlagen von Bauverträgen wichtiger denn je. Wesentliche Basis eines Bauvertrags ist in der Praxis nach wie vor die VOB/B. Der nun bereits in 7. Auflage erscheinende Leinemann-Kommentar ist Dank eines renommierten Autorenteams aus führenden BaurechtsanwältInnen, RichterInnen und Sachverständigen eine Autorität auf diesem Gebiet.NEU in der 7. Auflage:Bezüge zum neuen BauvertragsrechtZahlreiche Änderungen in der Rechtsprechung des BGHAus dem Inhalt:Auswirkungen des neuen Bauvertragsrechts auf den VOB-VertragKommentierung der geänderten BGH-Rechtsprechung zu § 642 BGB, zu unwirksamen spekulativen Preisen, zur Auslegung funktionaler Leistungsbeschreibungen und zu unwirksamen BauvertragsklauselnEine Vielzahl von OLG- und LG-Urteilen werden aktuell und gewohnt praxisnah erörtert und kritisch gewürdigt.Detaillierte Erläuterung der internationalen Bauvertragsmuster der FIDIC-conditions of contract.Der Herausgeber:Herausgeber und Mitkommentator, Rechtsanwalt Prof. Dr. Ralf Leinemann, Berlin, ist einer der profiliertesten deutschen Baurechtler und bekannt für seine Expertise bei Großprojekten und in der Bau-Prozessführung.Aus den Besprechungen der Vorauflage:»Die aktuellen Streitfragen des Bauvertragsrechts werden nicht nur tiefgründig erläutert, sondern durch Ratschläge für vertragliche und gerichtliche Verhandlungen ergänzt.«RiOLG Dr. Werner May, Düsseldorf, in BauR 2017, 201»Die jeweiligen Kommentierungen machen deutlich, dass das Hinterfragen einzelner Ergebnisse gerichtlicher Entscheidungen oftmals sehr praxisrelevante Lösungsmöglichkeiten viel diskutierter baurechtlicher Problemstellungen liefert.«
Fachanwältin für Vergaberecht und Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht Prof. Dr. Antje Boldt, Frankfurt, in NZBau 2017, 143

Jetzt auf Amazon bestellen