Bücher & Fachliteratur
Sonntag, 18. Februar 2018
Ausgabe 6026 | Nr. 49 | 17. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

VOB/B: kurz & bündig

VOB/B: kurz & bündig von Beuth


Verlag: Beuth
Broschiert
April 2013 erschienen
ISBN-13 9783410216759
ISBN-10 3410216758
Auflage 1., Aufl.
92 Seiten

Preis 14,80 EUR (12,58 EUR gebraucht)
de-DE Die VOB "Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen" muss wirksam unter den Vertragsparteien vereinbart werden, wenn sie bei der Abwicklung der geplanten Baumaßnahme gelten soll. Dieses neue Beuth Pocket zerlegt die VOB/B, gültig für die Durchführung der Baumaßnahmen, praxisgerecht in die Pflichten des Auftraggebers und des Auftragnehmers. Jeder, der hier nachschlägt, ist einer der beiden Parteien zuzuordnen: Entweder ist er Bauherr oder Bauunternehmer. Beide Seiten sollen das Bauvorhaben fristgerecht und kostenhaltend erstellen, haben aber grundsätzlich unterschiedliche Interessen. Dieses Pocket soll helfen, die wichtigsten Reibungspunkte unter den Parteien schnell und grundlegend zu erfassen. Es dient der ersten Einschätzung von Konflikten in der Bauabwicklung und kann den Weg zu einer schnellen Einigung ebnen. VOB, Bauvertrag, Vertragsfristen, Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB), Bauen & Immobilien, Baurecht, Architektur, Bautechnik, Architektur, Bauingenieurwesen, Bauwesen, Baurecht, Bauwesen, Vermessung & Fotogrammetrie, Bauwesen, Privates Bau- & Umweltrecht, Sondergebiete, Öffentliches Recht, Recht, Bautechnik & Architektur, Ingenieurwissenschaft & Technik, Bauingenieure book Beuth http://www.amazon.de/VOB-Helmut-Prof-Dipl-Ing-Meyer-Abich/dp/3410216758%3FSubscriptionId%3D0G0VCZ65PMQX2SAZRKR2%26tag%3Donlinemagaz0b-21%26linkCode%3Dxm2%26camp%3D2025%26creative%3D165953%26creativeASIN%3D3410216758

Beschreibung

Die VOB "Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen" muss wirksam unter den Vertragsparteien vereinbart werden, wenn sie bei der Abwicklung der geplanten Baumaßnahme gelten soll. Dieses neue Beuth Pocket zerlegt die VOB/B, gültig für die Durchführung der Baumaßnahmen, praxisgerecht in die Pflichten des Auftraggebers und des Auftragnehmers. Jeder, der hier nachschlägt, ist einer der beiden Parteien zuzuordnen: Entweder ist er Bauherr oder Bauunternehmer. Beide Seiten sollen das Bauvorhaben fristgerecht und kostenhaltend erstellen, haben aber grundsätzlich unterschiedliche Interessen. Dieses Pocket soll helfen, die wichtigsten Reibungspunkte unter den Parteien schnell und grundlegend zu erfassen. Es dient der ersten Einschätzung von Konflikten in der Bauabwicklung und kann den Weg zu einer schnellen Einigung ebnen.

Jetzt auf Amazon bestellen