Bücher & Fachliteratur
Sonntag, 28. November 2021
Ausgabe 7405 | Nr. 332 | 21. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
email-weiterempfehlendruckansicht

Vom Altbau zum Passivhaus: Analyse, Zielstellung, Lösungsansätze

Henry Schäfer

VDM Verlag Dr. Müller
Broschiert
November 2006 erschienen
ISBN-13 9783865507754
ISBN-10 3865507751
Auflage 1
420 Seiten

Preis 68,00 EUR (35,00 EUR gebraucht)

Beschreibung

Das Energiesparen gewinnt auch in Bezug auf die Heizenergie in Gebäuden immer mehr an Bedeutung. Übliche Bauweisen stellen heute die Niedrigenergiehäuser und zunehmend die Passivhäuser dar. Doch nicht Neubauten, sondern Altbauten bilden den größten Bestand an Gebäuden in Deutschland. Diese bieten die größten Potentiale, Heizenergie einzusparen, da bei ihrem Bau Energieeinsparung noch keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielte. Im Buch beschreibt der Autor grundlegende Themen, z. B. Heizenergiesparen, Holzbauweisen und Passivhäuser. Für die Sanierung von Altbauten und Plattenbauten werden Bestandsanalysen, Zielstellung und Lösungsvorschläge im Allgemeinen erläutert. Ein kurzer Ausblick auf neue Technologien im Bau von Passiv- und Plusenergiehäusern leitet den Übergang zu einem ausführlichen Projektbeispiel einer Altbausanierung ein. Dabei geht es um die Darstellung einer konkreten Planung eines Gründerzeithauses zum Passivhaus unter Denkmalschutzbedingungen. Das Buch richtet sich an Planer, Bauherren und Studierende, die sich mit der energiegerechten ökologischen Sanierung von Altbauten beschäftigen. Es zeigt Vorschläge und regt zu neuen Ideen beim Bauen im Bestand an.

Jetzt auf Amazon bestellen