Autor: san
Herausgeber: dpa

Baubeginn für neues Informatik-Domizil der TU Dresden im Jahr 2003

# 22.02.2002

Für das neue Gebäude hatte der Freistaat einen europaweiten Architektenwettbewerb ausgelobt

Dresden - Bereits im nächsten Jahr sollen Arbeiten an einem Neubau auf dem Campus der Technischen Universität Dresden beginnen. Nach Angaben des Sächsischen Finanzministeriums ist das Vorhaben mit rund 31 Millionen Euro (60 Millionen Mark) veranschlagt. Dort sollen die sechs Institute der Informatik-Fakultät erstmals unter einem Dach untergebracht werden. Fertigstellung ist für 2004 geplant.

Für das neue Gebäude hatte der Freistaat einen europaweiten Architektenwettbewerb ausgelobt. Das Preisgericht entschied sich für den Entwurf einer Architektengemeinschaft aus Dresden. Mit dem Gebäude entstehen zusätzliche 8600 Quadratmeter Fläche für Labore, Lehrräume und Büros.

Bewertung für diesen Fachbeitrag
0 von 5 Sternen | 0 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/597