Fachbeiträge & Interviews
Dienstag, 13. November 2018
Ausgabe 6294 | Nr. 317 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Bedruckte Glasfassaden spenden Sonnenschutz

# 09.02.2018

Das "Haus der Europäischen Geschichte" im Herzen des Europäischen Viertels von Brüssel wurde in den vergangenen Jahren umgestaltet. Hierzu erhielt der Altbau aus den 1930er Jahren ein "Implantat" aus Glas. Die Fassaden wurden mit keramischer Farbe bedruckt.

Tagsüber filtert die Hülle aus Glas des "Hauses der Europäischen Geschichte" den Einblick und den Lichteintrag, nachts scheint sich die Glashaut aufzulösen und das Gebäude leuchtet. Foto: sedak GmbH & Co. KG / Christian Fabris Tagsüber filtert die Hülle aus Glas des "Hauses der Europäischen Geschichte" den Einblick und den Lichteintrag, nachts scheint sich die Glashaut aufzulösen und das Gebäude leuchtet. Foto: sedak GmbH & Co. KG / Christian Fabris

Der Digitaldruck zur Fertigung und Gestaltung von Glasfassaden ermöglicht Übergrößen von bis 16,5 Meter Länge. Zudem lassen sich gezielt Teilflächen verschatten und so u. a. Sonnen- und Blendschutz realisieren.

Glasbau Haus der Europäischen Geschichte sedak keramischer Farbe Glasfassade Übergrößen Blendschutz Sonnenschutz Gestaltung Digitaldruck Altbau Neubau Glasimplantat Brüssel Europa Gersthofen Bauprojekte Glasbau https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/bauprojekte/bedruckte-glasfassaden-spenden-sonnenschutz/3012.htm 106 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3012