Fachbeiträge & Interviews
Mittwoch, 16. Oktober 2019
Ausgabe 6631 | Nr. 289 | 19. Jahrgang
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Futuristische Fußgängerbrücke wertet Bahnhofsviertel auf

# 14.11.2018

Fußgängerbrücken können ein Stadtgebiet, wie beispielsweise hier ein Bahnhofsviertel, optisch aufwerten. Gerade an exponierter Stelle gebaute Überführungen eignen sich hier besonders.

Beim Bau der Hagenauer Fußgängerbrücke kam eine Universalschalung zur Herstellung der Fundamente zum Einsatz. Foto: Paschal Beim Bau der Hagenauer Fußgängerbrücke kam eine Universalschalung zur Herstellung der Fundamente zum Einsatz. Foto: Paschal

Im französischen Hagenau führt eine eigenwillige Fußgängerbrücke über mehrere Bahngleise. Die 98 Meter lange Brückenkonstruktion aus Stahl wird durch drei Sichtbetonpfeiler und zwei Widerlager getragen. Ein vierter Pfeiler stützt eine Treppe ab, Aufzüge sorgen für Barrierefreiheit.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3083