Fachbeiträge & Interviews
Montag, 24. September 2018
Ausgabe 6244 | Nr. 267 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Bauingenieurwesen: Duales Studium in Erfurt möglich

# 16.06.2015

Parallele Ausbildung in Fachbetrieb und Fachhochschule im Angebot. Absolventen erhalten Berufs- und Bachelorabschluss. Hoher Praxisbezug der Lehre durch insgesamt sieben Pflichtpraktika angestrebt

FH bietet dualen und einfachen Studiengang Bauingenieurwesen an

Wer neben dem Bachelor- zugleich einen Berufsabschluss als Bauingenieur anstrebt, kann in Erfurt Bauingenieurwesen DUAL studieren. Foto: Jens Hauspurg / FH Erfurt Wer neben dem Bachelor- zugleich einen Berufsabschluss als Bauingenieur anstrebt, kann in Erfurt Bauingenieurwesen DUAL studieren. Foto: Jens Hauspurg / FH Erfurt

Die Fachrichtung Bauingenieurwesen der Fachhochschule Erfurt bietet in Kooperation mit dem Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V. ab dem Wintersemester 2015/2016 die neue Studienrichtung "Bauingenieurwesen DUAL" an. Sie ergänzt den bewährten Bachelorstudiengang "Bauingenieurwesen" und bietet neben dem Bachelorabschluss eine praxisbezogene Ausbildung in einem Fachbetrieb.

Wie bei dualen Studiengängen üblich, kommt zur Ausbildung an der Hochschule die praktische Lehre in einem Betrieb. Die Studierenden würden in diesem angestellt und einen vergüteten Arbeitsvertrag über die Dauer des Bachelorstudiums hinaus erhalten, heißt es von Seiten der Hochschule. Für die Zeiten der Vorlesungen und Prüfungen an der FH seien die Studierenden von der Arbeit freigestellt.

Vorlesungen zu Wirtschaft und Recht neben praktischer Ausbildung

Die Fachhochschule Erfurt bietet mehrere Grund- und Aufbaustudiengänge im Bauingenieurwesen an. Foto: FH Erfurt Die Fachhochschule Erfurt bietet mehrere Grund- und Aufbaustudiengänge im Bauingenieurwesen an. Foto: FH Erfurt

Das duale Studium beinhaltet grundsätzlich alle Fächer des Bauingenieurwesens, womit die spätere berufliche Tätigkeit in allen Einsatzbereichen möglich wird. Als Besonderheit gelten die insgesamt sieben vorgesehenen Praktika in den Semesterferien, die einen maßgeblichen Bestandteil der Ausbildung zur Bauingenieurin und zum Bauingenieur darstellen. In die Praktika sind Angebote zur Förderung der Sozialen Kompetenz integriert. Außerdem ergänzen Vorlesungen und Seminare zu wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen das Profil der dualen Ausbildung.

Laut Anbieter, liegen die Vorteile für alle Beteiligten auf der Hand: Zum einen würden die Unternehmen frühzeitig qualifizierten Nachwuchs binden. Die Studierenden könnten zum anderen in hervorragender Weise Studium und die Praxis der Arbeitswelt zu einem besseren Verständnis miteinander verknüpfen. Schließlich stärke die Fachhochschule durch die intensive Kooperation mit den Unternehmen weiter den Praxisbezug in der Lehre.

Auch zwei Masterstudiengänge für Bauingenieure im Angebot

Aufbauend auf die 7-semestrigen Bachelorstudiengänge bietet die Fachrichtung Bauingenieurwesen die 3-semestrigen Masterstudiengänge "Konstruktiver Ingenieurbau" sowie "Tiefbau, Management und Urbane Infrastruktur" an.

Quellen-und-Verweise  QUELLEN UND VERWEISE:
Fachhochschule Erfurt in Bildern
Duales Studium Bauingenieurwesen Bauingenieur Erfurt Bachelorabschluss Fachbetrieb Lehre Praxis Praktikum Fachhochschule Masterstudiengänge Konstruktiver Ingenieurbau Tiefbau Management Urbane Infrastruktur Berufswelt Bauingenieurwesen https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/berufswelt/bauingenieurwesen-duales-studium-in-erfurt-moeglich/2757.htm 340 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2757