Fachbeiträge & Interviews
Dienstag, 12. November 2019
Ausgabe 6658 | Nr. 316 | 19. Jahrgang
Autor: Pressestelle
Herausgeber: FH Nürnberg email-weiterempfehlendruckansicht

Brandschutz und Kanalsanierung - Kolloquien an der FH Nürnberg

# 13.05.2002

Zu zwei völlig unterschiedlichen aktuellen Themen aus dem Bausektor laden die Veranstalter in diesem Sommer ein

Nürnberg - Verbund IQ startet in Zusammenarbeit mit der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg im Sommer zwei Fachkolloquien. Zu zwei völlig unterschiedlichen aktuellen Themen aus dem Bausektor laden die Veranstalter in diesem Sommer ein: Am 13. Juni startet die Reihe "Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung" mit dem Thema "Planung und Vorbereitung".

Am 4. Juli geht es dann um das heiße Thema "Vorbeugender baulicher Brandschutz". Beide Veranstaltungen sind erforderlich, weil sich eine Reihe an gesetzlichen Neuerungen und Umstrukturierungen ergeben haben, die erhebliche Unsicherheiten im Bausektor nach sich ziehen.

Für die Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung kooperiert die Georg-Simon-Ohm Fachhochschule Nürnberg mit dem Güteschutz Kanalbau e.V. und der Verbund Ingenieur Qualifizierung gGmbH. Letztere ist eine Initiative des Verbandes der Bayerischen Metall- und Elektro- Industrie e.V. (VBM) mit der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e.V. mit dem Auftrag hochkarätige Weiterbildung für technischen Fach- und Führungskräften zu entwickeln.

Die Fachreferenten aus der Kanalsanierung konzentrieren sich auf die Schwerpunkte rechtliche Grundlagen, Planung, vorbereitende Maßnahmen, Inspektion und Prüfung. Der Erfahrungsaustausch im Anschluss an die Referate soll den Teilnehmern Planungssicherheit im Alltag vermitteln. Im März 2003 soll eine Fortsetzung des Kolloquiums zu "Umsetzung und Ausführung" einer Sanierung folgen.

Im Zentrum der Veranstaltung zum Brandschutz steht hingegen die Klärung und Ordnung der Aspekte vorbeugender Konzepte. Außerdem wird die Vorgehensweise im Baugenehmigungsverfahren erläutert. Hier wie da konnten renommierte Referenten aus Praxis und Hochschule gewonnen werden.

Information und Anmeldung:
Verbund IQ gGmbH
Dürrenhofstr. 4
90402 Nürnberg
Tel. 0911/424599-0
Fax 0911/424599-50

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Quellen-und-Verweise  QUELLEN UND VERWEISE:
Verbund IQ gGmbH
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/806