Fachbeiträge & Interviews
Montag, 27. Januar 2020
Ausgabe 6734 | Nr. 27 | 19. Jahrgang
Autor: Michael Braun
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Einführung ins Baumanagement mit Exkursion nach N.Y. oder Abu Dhabi

# 20.01.2012

Mit dem berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang Baumanagement bietet die Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt ab März 2012 einen neu akkreditierten Master of Engineering an. Ziel ist es, die Absolventen in konzentrierter, effektiver und anwendungsorientierter Form für diese Führungspositionen zu qualifizieren.

Auch internationales Bauen ist Thema im Weiterbildungs-Studiengang Baumanagement, Abb.: Gerd Altmann / Pixelio Auch internationales Bauen ist Thema im Weiterbildungs-Studiengang Baumanagement, Abb.: Gerd Altmann / Pixelio

Das Studium wird für Architekten und Bauingenieure sowie Absolventen verwandter Fachdisziplinen mit Fachhochschul- oder Universitätsabschluss und zweijähriger beruflicher Praxis angeboten. Absolventen mit Bachelor-Abschluss können für Ihre Berufspraxis bis zu 40 CP anerkannt bekommen. Die Kursgröße liegt bei rund 20 Studierenden.

"Unsere Ausbildung bereitet die Studierenden für Projektmanagementaufgaben im Bauwesen vor. Das Bauwerk wird dabei in seiner Gesamtheit von der Entwicklung über die Herstellung und dessen Betrieb bis zu seiner Entsorgung betrachtet. Dabei werden Fachinhalte für Führungskräfte aus den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen mit Aspekten der Finanzierung und Förderung, des Marketings und der Rechtssprechung verknüpft", heißt es bei der Hochschule. Relevante Elemente sind

  • das Projektmanagement,
  • die Projektentwicklung,
  • das Immobilienmarketing,
  • der Baubetrieb mit Unternehmensführung,
  • das Facility Management,
  • die Informationstechnologie,
  • Kommunikationstechniken und
  • internationales Bauen.

Das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium mit Zulassungsoption zum Höheren Dienst und Promotion besteht aus zwei Semestern Vorlesungen und Projektarbeit sowie einem Semester Masterarbeit. Die Vorlesungszeiten sind freitags von 10 bis 17:30 Uhr und samstags von 8:15 bis 15:45 Uhr angesetzt. Ergänzt wir dies durch Projektwochenenden, einer 10-tägigen Kompaktphase (England) und einer zwei- bis dreitägigen Fachexkursion in New York oder Abu Dhabi. Die Studiengebühren betragen pro Student 8.500,- Euro (inkl. Flug und Unterkunft während des Auslandsaufenthalts).

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Quellen-und-Verweise  QUELLEN UND VERWEISE:
http://www.baumanagement.org
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2446