Fachbeiträge & Interviews
Montag, 18. Februar 2019
Ausgabe 6391 | Nr. 49 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24® Informationsdienst bauingenieur24® Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Master-Studiengang Infrastrukturmanagement an der FH Frankfurt

# 26.06.2008

Zum Wintersemester 2008/2009 startet an der Fachhochschule Frankfurt am Main der neue Master-Studiengang Infrastrukturmanagement.

Autobahnen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Infrastruktur, Foto: Redaktion Autobahnen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Infrastruktur, Foto: Redaktion

Schwerpunkt der Ausbildung ist die Wissensvermittlung über das Bewirtschaften, Betreiben und Unterhalten von Anlagen der Siedlungswasserwirtschaft und des Verkehrswesens. "Neben der fachübergreifenden Vermittlung von technischem und betriebswirtschaftlichem Fachwissen stehen Methoden- und Kommunikationskompetenzen im Mittelpunkt des praxisorientierten Studiums", betont Studiengangsleiterin Monika Horster. Gelehrt werde abwechselnd an der FH Frankfurt und FH Gießen-Friedberg. So könnten die Kompetenzen beider Fachhochschulen gebündelt werden.

Die Einschreibungsfrist läuft bis 15. September 2008. Auskünfte unter Tel. 069/1533-2741 oder www.frankfurt-baumaster.de.

Der Master

wird nach einem ein- bis zweijährigen Vollzeit- oder berufsbegleitenden Studium verliehen. Studienvoraussetzung ist ein Bachelor- oder Diplom-Abschluss. Je nach Ausrichtung kann ein Masterstudiengang der wissenschaftlichen Vertiefung des vorherigen Studiums oder der Erschließung neuer Wissensgebiete dienen. Viele Masterstudiengänge sind zulassungsbeschränkt.

Masterstudiengang, Infrastruktur, Verkehrswesen, Siedlungswasserwirtschaft, Siwawi, Straßenbau, Bahnbau, Schienenverkehrswesen Berufswelt https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/berufswelt/master-studiengang-infrastrukturmanagement-an-der-fh-frankfurt/1980.htm 147 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/1980