Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 22. September 2019
Ausgabe 6607 | Nr. 265 | 19. Jahrgang
Autor: Pressestelle
Herausgeber: FH Erfurt email-weiterempfehlendruckansicht

Ruhestand für Professor Siegfried Rinderknecht

# 02.05.2003

Während seiner Zugehörigkeit zur Fachhochschule Erfurt leitete er von 1995 bis 1999 den Fachbereich Bauingenieurwesen als Dekan

Professor Dipl.-Ing. Siegfried Rinderknecht Professor Dipl.-Ing. Siegfried Rinderknecht

m Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Erfurt hat sich am 30. April Professor Siegfried Rinderknecht in den Ruhestand verabschiedet. Der 65jährige Statik-Professor war 1991 über den Fachbereichstag Bauingenieurwesen erstmals auf die gerade gegründete FH aufmerksam geworden. Nach einem ersten Besuch war er von der Dynamik und Menschlichkeit der Erfurter angetan, so der Professor. Auf der Basis mehrerer Abordnungen von der Universität der Bundeswehr München kam Professor Rinderknecht in die Thüringische Landeshauptstadt- und blieb. Zunächst betreute er Diplomanden, bevor er eine Vertretungsprofessur übernahm. Während seiner Zugehörigkeit zur Fachhochschule Erfurt leitete er von 1995 bis 1999 den Fachbereich Bauingenieurwesen als Dekan. In den Gremien Senat und Konzil waren sein Rat und seine sachlichen Vorschläge stets gefragt.

Anlässlich der Verabschiedung überreichte FH- Rektor Prof. Dr. Wolf Wagner eine Dankesurkunde des Bundesministers für Verteidigung.

Dekan Prof. Dr. Dirk Schmidt dankte dem scheidenden Hochschullehrer, Kollegen und Freund. Siegfried Rinderknecht habe als Hochschullehrer die Maxime gehabt, die Studenten so auszubilden, dass sie "nicht nur Brücken bauen können, die stehen bleiben, sondern auch wissen, warum sie stehen bleiben!".

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/1232