Fachbeiträge & Interviews
Montag, 24. September 2018
Ausgabe 6244 | Nr. 267 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Umfrage: Gehälter der Bauingenieure auf Vorjahresniveau

# 09.06.2015

Leserumfrage auf bauingenieur24 vergleicht Bezüge von Bauingenieuren in unterschiedlichen Gehaltsgruppen. Gesamtsituation binnen Jahresfrist annähernd unverändert. Durchschnittseinkommen weiterhin bei ca. 57.000 Euro

Orientierung zum Thema Gehalt für Berufseinsteiger schwierig

Gehaltsumfrage 2015, Umfragezeitraum 6.5. - 7.6.2015, Abb.: bauingenieur24 Gehaltsumfrage 2015, Umfragezeitraum 6.5. - 7.6.2015, Abb.: bauingenieur24

Was ist gute Ingenieursarbeit wert? Wie viel verdient der einzelne Bauingenieur und was wird üblicherweise von unterschiedlichen Arbeitgebern gezahlt? Fragen wie diese treiben die Leser im Berufsportal für Bauingenieure in unveränderter Stärke um, wie beispielsweise ein Blick in unser Fachforum belegt. Besonders für Berufseinsteiger ist es schwer, sich inmitten des großen Spektrums der Leistungsvergütung einzuordnen. Oft fehlt einfach die Erfahrung sowohl für die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten als auch zur Gehaltsverhandlung im Personalgespräch.

Mit der regelmäßigen (anonymen) Umfrage will bauingenieur24 dazu beitragen, dass Berufeinsteiger wie Berufserfahrene eine aktuelle Orientierung in Sachen Jahresgehalt bekommen. Innerhalb des letzten Monats wollten wir wissen, wie viel der einzelne Bauingenieur an Bruttoeinkommen inklusive Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Boni und sonstigen Zahlungen derzeit zu verzeichnen hat.

Umfrage lässt keine generelle Gehaltssteigerung erkennen

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die allgemeine Verteilung auf die unterschiedlichen Gehaltsspannen nur geringfügig verändert. Der durchschnittliche Verdienst der Teilnehmer (128) liegt damit weiterhin bei rund 57.000 Euro brutto pro Jahr.

Wie schon 2014, verdient mit 59 Prozent der Teilnehmer eine klare Mehrheit über 50.000 Euro pro Jahr. Die Zahl der mit unter 30.000 Euro vergleichsweise gering verdienenden Kollegen ist leicht von 3,4 auf 3,9 Prozent gestiegen. Dazwischen liegen 10,9 Prozent mit einem Einkommen von 30.000 bis 40.000 Euro (2014: 12,2%).

Auch 2015 verdienen die meisten Branchenvertreter ein Bruttojahresgehalt zwischen 40.000 und 50.000 Euro. 25,8 Prozent der Teilnehmer gaben diesen Wert an (2014: 25,9%). Innerhalb der letzten zwölf Monate hat es demnach keine wahrnehmbare Erhöhung der Bezüge im Bauingenieurwesen gegeben.

Verschiebungen innerhalb der höheren Gehaltsgruppen

Lediglich im Bereich der höheren Einkommen sind einige durchaus signifikante Verschiebungen zu verzeichnen. So gaben bei der jüngsten Erhebung mit über acht Prozent mehr als doppelt so viele Teilnehmer wie 2014 (4%) ein Gesamtgehalt zwischen 80.000 und 90.000 Euro an. Gleichzeitig gab es sowohl unterhalb als auch oberhalb dieser Gruppe einen merklichen Rückgang.

So nahm die Gruppe der Spitzenverdiener mit über 90.000 Euro Bruttojahreseinkommen um gut einen Punkt auf 7,0 Prozent ab (2014: 8,2%). Der Anstieg in diesem Bereich setzte sich somit nicht weiter fort und es bleibt beim Höchstwert im Jahr 2014. Im Bereich der mit 70.000 bis 80.000 Euro immer noch relativ gut verdienenden Bauingenieure sind die Verluste noch deutlicher: Waren es im letzten Jahr noch satte 13 Prozent der Teilnehmer, die an dieser Stelle ihr Kreuz setzten, sind es 2015 nur noch 7,8 Prozent.

Trotz starker Bauwirtschaft und Nachwuchssorgen Gehälter vergleichsweise gering

Obwohl Kammern und Verbände regelmäßig vor einem Mangel an Bauingenieuren, welcher der Gesamtwirtschaft erheblichen Schaden zufügen könnte (siehe "Quellen und Verweise"), warnen, bleibt angesichts der Zahlen aus der nichtrepräsentativen Umfrage des Berufsportals bauingenieur24 das Einkommen der Bauingenieure hierzulande auf einem relativ niedrigem Stand.

Versäumte Einnahmen und stärkerer Umsatz für das eigene Büro sind gleichzeitig oft hausgemacht, beispielsweise dann, wenn absolvierte Leistungen nicht berechnet werden oder ein professionelles Nachtragsmanagement fehlt. Diese und andere interne Faktoren tragen sicherlich ihren Teil zum Gehaltsniveau der Branche bei.

Verdienst Gehalt Honorar Leserumfrage Bauingenieure bauingenieur24 Gehaltsgruppen Geringverdiener Brutto Einkommen HOAI Umsatz Verluste Durchschnittsgehalt Umfrage Erhebung Bezahlung Berufswelt HOAI https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/berufswelt/umfrage-gehaelter-der-bauingenieure-auf-vorjahresniveau/2754.htm 499 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2754