Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 08. Dezember 2019
Ausgabe 6684 | Nr. 342 | 19. Jahrgang
Autor: Michael Braun
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Work-Life-Balance im Planungsbüro: Auszeit richtig vereinbaren

# 16.12.2011

Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang zu bringen, das ist für immer mehr Arbeitnehmer ein wichtiges Ziel. Geplante Auszeiten werden dabei immer wieder zum Thema zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Gerade Inhaber von Architekten- und Ingenieurbüros sollten darauf vorbereitet sein. Der "Wirtschaftsdienst Ingenieure & Architekten" leistet Hilfestellung.

Eine Auszeit sollte richtig vereinbart werden. Der Wirtschaftsdienst für Ingenieure und Architekten gibt dazu Praxisempfehlungen und bietet eine Mustervereinbarung an, Foto: Gerd Altmann / Pixelio Eine Auszeit sollte richtig vereinbart werden. Der Wirtschaftsdienst für Ingenieure und Architekten gibt dazu Praxisempfehlungen und bietet eine Mustervereinbarung an, Foto: Gerd Altmann / Pixelio

Das Thema "Work-Life-Balance" steht zunehmend auch bei Planungsbüros im Zentrum von Mitarbeiter-Jahresgesprächen oder Mitarbeiter-Einstellungsgesprächen. Um für solche Gespräche - gerade mit Hoffnungs- oder Leistungsträgern - optimal gerüstet zu sein, sollten sich die Entscheider zuvor auch mit dem Thema "Sabbatical" (=geplante Auszeit) auseinandergesetzt haben.

Der "Wirtschaftsdienst Ingenieure & Architekten" vermittelt in der aktuellen Dezember-Ausgabe das entsprechende Know-how. Leser lernen die rechtlichen Voraussetzungen und die Funktionsweise eines Sabbaticals kennen. Sie erfahren, welche steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten zu beachten sind. Und sie erhalten eine Mustervereinbarung als Zusatz zum Arbeitsvertrag, die auf die Bedürfnisse der Planungsbüros abgestimmt ist.

Günter Göbel, stv. Chefredakteur: "Ich empfehle allen Büroinhabern, das Thema Work-Life-Balance im Allgemeinen und Sabbatical im Besonderen offensiv anzugehen. Denn engagierte und motivierte Mitarbeiter sind der Erfolgsfaktor der Zukunft. Wer hier eine Vorreiterrolle übernimmt, wird sich in punkto Mitarbeiterbindung und -gewinnung einen spürbaren Marktvorteil erarbeiten."

Aktion für bauingenieur24-Leser

Die Dezember-Ausgabe des "Wirtschaftsdienstes Ingenieure & Architekten" kann kostenlos unter www.iww.de/ingenieure angefordert werden.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2439