Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 16. Mai 2021
Ausgabe 7209 | Nr. 136 | 20. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
Autor: Christian Wieg
Herausgeber: bauingenieur24® Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

KfW gewährt Zuschuss für Beratung und Baubegleitung

# 03.01.2008

Seit Dezember können Eigentümer von Ein- und Zwei-Familienhäusern bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen Zuschuss für Beratung und Baubegleitung beantragen.

Der Zuschuss wird gewährt für eine umfassende energetische Sanierung und steht in Verbindung mit einem Förderkredit oder Investitionszuschuss im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogramms. Bezuschusst werden die Kosten für Energieberatung und Baubegleitung in Höhe von 50 % der Kosten. Je Wohneinheit werden maximal 1.000 Euro ausgezahlt. Für den Zuschuss muss die Sanierungen auf Neubauniveau oder nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) erfolgen.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
0 von 5 Sternen | 0 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/1913