Fachbeiträge & Interviews
Samstag, 19. September 2020
Ausgabe 6970 | Nr. 263 | 20. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Immobilienmarkt: Über 250 Milliarden Euro Umsatz in 2018

# 18.10.2019

2018 wurde am deutschen Immobilienmarkt erstmals über eine Viertelbillion Euro umgesetzt. Konkret belief sich das bundesweite Volumen auf rund 258,9 Milliarden Euro, was einem Anstieg um 8,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich damit der jährliche Geldumsatz am deutschen Immobilienmarkt mehr als verdoppelt.

Die Darstellung zeigt die Kauffälle und Geldumsätze am deutschen Immobilienmarkt seit 2009. Für 2019 wird ein Umsatz von rund 267 Milliarden Euro prognostiziert. Grafik: obs / GEWOS GmbH Die Darstellung zeigt die Kauffälle und Geldumsätze am deutschen Immobilienmarkt seit 2009. Für 2019 wird ein Umsatz von rund 267 Milliarden Euro prognostiziert. Grafik: obs / GEWOS GmbH

Über alle Marktsegmente hinweg wurden in 2018 rund 904.400 Kauffälle registriert. Die Zahl hat sich gegenüber dem Vorjahr kaum verändert (- 0,3 %). Im Gegensatz dazu sind die Käufe von baureifem Wohnbauland gegenüber dem Vorjahr um 5,7 Prozent auf bundesweit rund 98.300 zurückgegangen.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
4.0 von 5 Sternen | 1 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3178