Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 25. Oktober 2020
Ausgabe 7006 | Nr. 299 | 20. Jahrgang
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Fernstudium: Technische Hochschule setzt Masterangebot fort

# 07.07.2020

Fernstudienzentrum in Mittelhessen besteht seit 20 Jahren. Qualifizierung im Bereich Facility Management und Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend möglich. Berufserfahrung für Zulassung notwendig

Hochschulen: Präsenzveranstaltungen im Wintersemester fraglich

Fernstudiengänge ermöglichen auch Bauingenieuren einen berufsbegleitenden Masterabschluss. Foto: Tim Reckmann / Pixelio Fernstudiengänge ermöglichen auch Bauingenieuren einen berufsbegleitenden Masterabschluss. Foto: Tim Reckmann / Pixelio

Die Lehrveranstaltungen der Hochschulen und Universitäten leben klassischerweise von der Präsenz der Beteiligten an den jeweiligen Standorten.

In welcher Form im kommenden Wintersemester Seminare und Vorlesungen stattfinden werden, ist allerdings derzeit nicht absehbar (vgl. Quellen und Verweise).

Profitieren könnten die Anbieter von Fernstudiengängen, zu denen auch immer mehr Präsenzhochschulen gehören. Bereits etabliert ist das Fernstudienzentrum der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM). Es besteht seit 20 Jahren.

Berufsbegleitende Fernstudiengänge für Bauingenieure interessant

In Kooperation mit dem Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund (zfh) werden hier aktuell drei berufsbegleitende Fernstudiengänge angeboten. Diese richten sich sowohl an Hochschulabsolventen mit einer mindestens einjährigen Berufserfahrung als auch beruflich qualifizierte ohne Erststudium mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung.

Letztere können unter bestimmten Voraussetzungen über eine Eignungsprüfung zu einem der drei Masterstudiengänge zugelassen werden. Interessant für technisch bzw. ingenieurwissenschaftlich vorgebildete Bauingenieure dürften vor allem die beiden Fernstudiengänge "Wirtschaftsingenieurwesen" (MBA & Engineering bzw. MBA Eng.) sowie "Facility Management" (M.Sc.) sein.

Masterabschlüsse international anerkannt

Im Master "Wirtschaftsingenieurwesen" können laut Hochschule nebenberuflich weiterführende theoretische Kenntnisse und Managementkompetenzen im Technikbereich erworben werden.

Studierende des Angebotes "Facility Management" qualifizieren sich insbesondere für Managementaufgaben bei der Übernahme von technischen und betriebswirtschaftlichen Arbeitsfeldern innerhalb des Anlagen- und Gebäudemanagements.

Alle Studienangebote des Fernstudienzentrums der Technischen Hochschule Mittelhessen sind akkreditiert und die Abschlüsse international anerkannt.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
0 von 5 Sternen | 0 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3250