Fachbeiträge & Interviews
Donnerstag, 19. September 2019
Ausgabe 6604 | Nr. 262 | 19. Jahrgang
Autor: Reiner Bensch
Herausgeber: Bauhaus - Universität Weimar email-weiterempfehlendruckansicht

Forschungsprojekt Teilgesättigte Böden

# 26.07.2001

Neuer Forschungsschwerpunkt an der Bauhaus-Universität Weimar

Nach einer mehrstufigen, internationalen Evaluierung konnten an der Bauhaus-Universität Weimar jetzt zwei neue Forschergruppen, gefördert durch die DFG und das BMBF, installiert werden: Forschungsschwerpunkt: "Teilgesättigte Böden". Sprecher/Leiter der deutschlandweiten Forschergruppen ist Prof. Dr. Tom Schanz, Professur Bodenmechanik an der Fakultät Bauingenieurwesen.

Beteiligt sind Arbeitsgruppen an den Universitäten Dresden, Kaiserslautern, Stuttgart, Tübingen, Freiberg und die Bundesbehörde (GRS). Die Fördersumme beträgt insgesammt ca. 2.8 Mio. DM (inkl. von Unteraufträgen an die Kooperationspartner). Die Förderung ist zunächst auf 3 Jahre befristet, mit guter Perspektive auf weitere 3 Jahre.

Kontakt

Prof. Dr. Tom Schanz
Tel. 03643/58-4558
Bauhaus University Weimar
Laboratory of Soil Mechanics
Marienstraße 7
99421 Weimar

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/56