Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 18. August 2019
Ausgabe 6572 | Nr. 230 | 19. Jahrgang
Autor: Michael Braun
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Neue Dokumentation zu Stahlspundwänden

# 09.03.2011

Die Waldschlösschenbrücke Dresden, der Neubau des Schiffshebewerks Niederfinow und der Hochwasserschutz in Köln sind drei beispielhafte Projekte der Bauindustrie. Bei allen spielt die Verarbeitung von Stahlspundwänden eine tragende Rolle. Das Stahl-Informations-Zentrum zeichnet den Einsatz von Stahlspundwänden in einer neuen Dokumentation nach.

Die Dokumentation 516 Stahlspundwände (9) stellt eine Vielzahl von Beispielprojekten aus dem Spezialtiefbau vor, Abb.: SIZ Die Dokumentation 516 Stahlspundwände (9) stellt eine Vielzahl von Beispielprojekten aus dem Spezialtiefbau vor, Abb.: SIZ

Das Stahl-Informations-Zentrum informiert mit der Seminarreihe "Stahlspundwände - Neues für Planung und Anwendung" regelmäßig über aktuelle Projektlösungen und Entwicklungen beim Einsatz von Stahlspundwänden. Neu erschienen sind jetzt die begleitende Dokumentation 516 sowie eine CD-Rom mit den Beiträgen aller bisher erschienenen neun Spundwand-Dokumentationen. Ob im Hafenbau, im Kanalbau, zur Abdichtung von Deponien oder für Tiefgaragen - Stahlspundwände haben sich in vielen Bereichen der Bauindustrie bewährt und lassen sich vielseitig einsetzen.

Die neue Dokumentation 516 "Stahlspundwände (9) - Planung und Anwendung" fasst die Vorträge der Seminare in Essen und Halle an der Saale zusammen. Schwerpunkte sind

  • Hafenbau,
  • Verkehrswegebau,
  • Brückenbau sowie
  • Hochwasserschutz.

Die CD-Rom mit allen Beiträgen bietet auch verschiedene Suchfunktionen, die den Zugriff auf die insgesamt 117 Beiträge erleichtern. Gesucht werden kann z.B. nach Referenten, Seminarort und -jahr oder Schlagwörtern.

Aus dem Inhalt

  • Praktische Erfahrungen zur Umstellung der Spundwandbemessung auf die EAU 2004
  • Kaiserwörthhafen - Ludwigshafen am Rhein, Bemessung unter Berücksichtigung des neuen Eurocodes
  • Logport II – Ufermauererstellung für ein trimodales Containerterminal am Rheinkilometer 771
  • Neubau der Mittellandkanalunterführung U164a in Minden
  • Bauzeit vs. Konsolidierung - Offshorebasishafen Cuxhaven, Liegeplatz 8
  • Verlängerung des Baudocks II der Meyer Werft Papenburg und Ausbaumaßnahmen im Fahrwasserbereich der Unterems
  • Hochwasserschutz Köln – Planfeststellungsabschn. 3
  • Einkapselung einer ehemaligen Tierkörperverwertungsanstalt mit Spundwänden
  • Inhalt des Geotechnischen Berichtes mit Hinweisen zum Einbau von Spundwänden
  • Grundinstandsetzung des Teltowkanals in Berlin-Neukölln
  • Neubau des Schiffshebewerks Niederfinow
  • Schleuse Fürstenberg
  • Erweiterung des Hafenbeckens, Rheinhafen Andernach
  • Bemessung der Spundwandgründung der Saale-Elster-Talbrücke
  • Ausführung der Spundwandgründung der Saale-Elster-Talbrücke
  • Waldschlösschenbrücke Dresden

Kostenfreie Einzelexemplare sind zu beziehen beim Stahl-Informations-Zentrum unter Tel: 0211/6707-845.

Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2335