Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst

Hybrid-Sandwich-Element kombiniert Beton und Holz

# 12.01.2022

Ein neues Hybrid-Sandwich-Wandelement kombiniert Beton mit Furnierschichtholz. Das Bauteil ist leichter als vergleichbare herkömmliche Sandwich-Elemente. Anders als bei Sandwich-Platten aus Beton ist laut Hersteller kein Säumen, Betonschleifen oder Reinigen erforderlich.

Den tragenden Kern des Hybrid-Sandwich-Wandelements bildet eine Platte aus Kerto® LVL-Furnierschichtholz, auf das anschließend eine Dämmschicht und eine Lage aus Stahlbeton aufgebracht wird. Foto: Metsä Wood Den tragenden Kern des Hybrid-Sandwich-Wandelements bildet eine Platte aus Kerto® LVL-Furnierschichtholz, auf das anschließend eine Dämmschicht und eine Lage aus Stahlbeton aufgebracht wird. Foto: Metsä Wood

Die Montage der Hybrid-Sandwich-Wandelemente verlief bei einem ersten Bauprojekt ähnlich wie bei herkömmlichen Sandwich-Elementen aus Beton. Bei größeren Bauprojekten soll das leichtere Gewicht sowie die Betonreduzierung spürbare Einsparungen ermöglichen.

Bewertung für diesen Fachbeitrag
3.5 von 5 Sternen | 2 Abstimmungen
Quellen-und-Verweise  QUELLEN UND VERWEISE:
https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/unternehmen/holzmodulbau-geiger-gruppe-sieht-grosse-marktchancen/3351.htm
https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/unternehmen/autotunnel-und-standortausbau-zueblin-strabag-praegt-karlsruhe/3391.htm#erweiterter-unternehmensstandort-als-holzhybrid-bau-errichtet
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3399