Fachbeiträge & Interviews
Donnerstag, 15. November 2018
Ausgabe 6296 | Nr. 319 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Immobilienwirtschaft: Masterstudiengang in Hamburg ab Herbst 2018

# 11.04.2018

Ausbildung im Real Estate Management bereits seit 2016 in München möglich. Wirtschaftsprüfergesellschaft zeichnet für Programm verantwortlich. Internationalität und Praxisbezug werden betont

Immobilienbranche schafft Studium für eigenen Nachwuchs

Als Experte der Immobilienwirtschaft mit internationaler Prägung kann man weltweit tätig werden. Foto: M. Hermsdorf / Pixelio Als Experte der Immobilienwirtschaft mit internationaler Prägung kann man weltweit tätig werden. Foto: M. Hermsdorf / Pixelio

Von der Projektplanung über die Vermarktung bis zum Verkauf – eine umfassende Ausbildung, die sich gezielt an zukünftige Fachkräfte der Immobilienwirtschaft richtet, bietet ab dem Wintersemester 2018/2019 die International School of Management (ISM) in Hamburg an. Die ISM München hat diesen Studiengang bereits seit 2016 im Programm.

Der Studiengang "Real Estate Management" schließt mit einem "Master of Science (M.Sc.)" ab. Er wurde in Kooperation mit der Immobiliensparte der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young erarbeitet.

Grundlagen der Bauwirtschaft ebenfalls im Programm

Studierende sollen die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft kennen lernen und zudem internationales Managementwissen erhalten. Folgende Bereichen werden dabei thematisiert:

  • Immobilienentwicklung und Immobilienbewertung
  • Immobilienrecht,
  • immobilienspezifische Investments & Finanzierungen
  • Merger & Acquisition
  • Vermarktung
  • Propertymanagement, Facilitymanagement und Asset-Management.

Bestandteile des Studiums sind außerdem Grundlagenwissen der Bauwirtschaft und der Architektur.

Immobilienwirtschaft wird mit viel Praxis und Internationalität gelehrt

Das Programm will vor allem durch einen hohen Praxisbezug überzeugen. Neben einem Auslandssemester sind dafür verschiedene Praxisprojekte mit Partnern aus der Immobilienwirtschaft sowie eine zwölfwöchige Praxisphase in das Studium integriert.

Die Kooperation mit Ernst & Young sei der Garant für eine genaue Abstimmung auf die Anforderungen der Immobilienbranche, so die Verantwortlichen der ISM. Der Studiengang ist an das Institut für Real Estate & Location Research an der ISM München angebunden, was die Verzahnung von Praxis und Forschung sicherstellen soll.

Vielfältige Beschäftigung in internationaler Immobilienbranche in Aussicht

Berufliche Perspektiven sieht die ISM unter anderem als

  • Asset oder Property Manager Real Estate,
  • Immobilien-Projektentwickler,
  • Consultant Real Estate,
  • M&A Real Estate Expert oder
  • im Bereich Transaction Advisory Services.

Die International School of Management (ISM)

ist eine private Wirtschaftshochschule mit Standorten in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln und Stuttgart. An der staatlich anerkannten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft soll der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet werden.

Immobilienwirtschaft Immobilienbranche ISM International School of Management Property Facility Immobilienmarkt Wirtschaftsprüfergesellschaft Ernst Young Real Estate Management Internationalität Masterstudium Masterstudiengang Immobilien Immobilienwirtschaft https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/immobilien/immobilienwirtschaft-masterstudiengang-in-hamburg-ab-herbst-2018/3022.htm 363 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3022