Fachbeiträge & Interviews
Donnerstag, 02. Dezember 2021
Ausgabe 7409 | Nr. 336 | 21. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Ingenieurvertrag: Aktualisiertes Muster nach HOAI 2021 liegt vor

# 02.11.2021

Bayerische Ingenieurekammer-Bau passt Vertragsvorlagen an HOAI 2021 an. Interaktive Datei als kostenloser Download verfügbar. Hinweis auf mögliche Honorarabweichung vorvertraglich zu erteilen

Neue HOAI macht Musterüberarbeitung erforderlich

Nach der Anpassung der HOAI mussten auch die Vorlagen für den Ingenieurvertrag überarbeitet werden. Bild: Bayerische Ingenieurekammer-Bau Nach der Anpassung der HOAI mussten auch die Vorlagen für den Ingenieurvertrag überarbeitet werden. Bild: Bayerische Ingenieurekammer-Bau

Die angepasste Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI 2021) hat auch die Überarbeitung der Muster für Ingenieurverträge notwendig gemacht. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bietet diese nun wie gewohnt kostenfrei als Download an.

Die Vertragsvorlagen bestehen aus einem allgemeinen Teil sowie 13 frei kombinierbaren Modulen, die je nach Themengebiet flexibel ergänzt werden können. Außerdem gibt es vier Anhänge zu Projektbeteiligten, zur vorläufigen Honorar- und Punkteermittlungen sowie zur Abnahme.

Ingenieurkammer bietet neutrale Leistung an

An der Erarbeitung des Musteringenieurvertrages waren sowohl öffentliche Auftraggeber als auch angestellte und freiberuflich tätige Mitglieder der Kammer beteiligt. So ist laut Herausgeber ein schlankes und praxistaugliches Vertragswerk entstanden, das sowohl auf Seiten der Bauherren als auch auf Seiten der Planer zur Rechtssicherheit beiträgt.

Die juristisch geprüften Vertragsvorlagen sollen in Inhalt und Ausrichtung neutral und ausgewogen sein, um den Interessen von Auftraggebern wie Auftragnehmern gleichermaßen gerecht zu werden. Sie beziehen daher langjährige Erfahrungen aus der Praxis mit ein.

Vertragsvorlagen für Ingenieure im Überblick

Allgemeiner Teil

  • A - Allgemeine Regelungen
Detaillierte Regelungen
  • B1 - Ingenieurbauwerke
  • B2 - Verkehrsanlagen
  • B3 - Tragwerksplanung
  • B4 - Technische Ausrüstung
  • B5 - Bauphysik
  • B6 - Brandschutz
  • B7 - Geotechnik
  • B8 - Vermessung
  • B9 - Gebäude und Innenräume
  • B10 - Freianlagen
  • B11 - Koordination nach Baustellenverordnung
  • B12 - Bauleitplanung
  • B13 - Landschaftsplanung
Anhänge
  • C1 - Liste der Projektbeteiligten
  • C2 - Vorläufige Honorarermittlung
  • C3 - Vorläufige Punkteermittlung zur Honorarzone
  • C4 - Abnahme von Ingenieurleistungen

Die Ingenieurverträge können als interaktive PDF-Formulare bequem am Computer ausgefüllt werden.

Aktueller Hinweis zu abweichenden Honorarvereinbarungen

Nach HOAI 2021, §7 (2) muß der Auftragnehmer den Auftraggeber, sofern dieser Verbraucher ist, vor Abgabe von dessen verbindlicher Vertragserklärung in Textform auf die Möglichkeit abweichender Honorarvereinbarungen hinweisen. Im Folgenden hierzu ein kurzer Mustertext:

Sehr geehrte/r ...,

nach § 7 Abs. 2 HOAI möchten wir Sie noch vor Ihrer Unterschrift auf dem Ingenieurvertrag darauf hinweisen, dass ein höheres oder niedrigeres Honorar als die in den Honorartafeln der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure vom 10. Juli 2013 (BGBl. I S. 2276, geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 2. Dezember 2020, BGBl. I S. 2636) enthaltenen Werte vereinbart werden kann. Gerne stehen wir für ergänzende Erläuterungen zu Ihrer Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen ...

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
5.0 von 5 Sternen | 2 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3380