Fachbeiträge & Interviews
Samstag, 20. Juli 2019
Ausgabe 6543 | Nr. 201 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Smart Building: Neuer Studiengang berücksichtigt Digitalisierung von Immobilien

# 21.05.2019

Intelligente Gebäudeausrüstung und Gebäudeautomation im Neubau immer wichtiger. Hochschule in Baden-Württemberg bildet Bachelor und Master aus. Studienangebot inklusive Praxissemester bei namhaften Firmen in Süddeutschland

Arbeitswelt der Zukunft von digital vernetzten Gebäuden geprägt

Smart Home, Smart Building, Smart City - so sieht die Zukunft von Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden aus. Grafik: vectorpouch / freepik Smart Home, Smart Building, Smart City - so sieht die Zukunft von Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden aus. Grafik: vectorpouch / freepik

Smart Buildings sind digital vernetzte, energieeffiziente und nachhaltige Gebäude, die heute bereits bei vielen Neubauten realisiert werden. Im Bestand wird bei einer Modernisierung und Sanierung häufig "smart" nachgerüstet.

Die Gebäude sind dabei ebenso selbstverständlich engmaschig mit dem Internet verknüpft wie sie an herkömmliche Versorgungsnetze für Gas, Wasser und Elektrizität angeschlossen sind. Nach Einschätzungen von Experten werden Smart Buildings die Arbeitsplätze und die Arbeitswelt der Zukunft entscheidend prägen.

Wer in Zukunft Gebäude plant, baut und betreibt, muss sich den Anforderungen der fortschreitenden Automatisierung und Digitalisierung stellen.

Um speziell Fach- und Führungskräfte der Immobilienbranche gezielt auf das Arbeiten mit intelligenten Gebäuden, Liegenschaften und industriellen Anlagen einzustellen, bietet die Hochschule Albstadt-Sigmaringen ab dem Wintersemester 2019/2020 erstmals den Studiengang "Smart Building Engineering and Management" (SBM) an.

Hochschule bietet auch Masterstudiengang im Smart-Building-Bereich an

"Wer vielseitige Interessen hat, sich im Studium nicht nur auf ein Spezialgebiet beschränken will und eine anspruchsvolle Position anstrebt, ist in diesem Bachelorstudiengang genau richtig", sagt Studiendekan Markus Lehmann. Die Studierenden erwarte an der Schnittstelle von Technik und Management eine breite wissenschaftliche Ausbildung.

Neben dem ingenieur- und informationswissenschaftliche Know-how der Gebäudeausrüstung und Gebäudeautomation soll den Studierenden auch betriebswirtschaftliche Kompetenz im Bereich von Wirtschaftsplänen, Betriebskostenrechnungen oder Controlling vermittelt werden. Die Berufsperspektiven sind laut Lehmann für die Absolventen "exzellent". Zudem könne man sich in einem wachsenden Markt stetig weiterentwickeln.

Interessante Praxispartner dank Nähe zu Metropolregionen

Während des gesamten Studiums gibt es begleitende Exkursionen, Fallstudien und Projektarbeiten. Ein anschließendes Masterprogramm bietet die Möglichkeit zur fachlichen wissenschaftlichen Vertiefung in der Fabrikplanung mit Perspektiven in der angewandten Forschung bis zur Promotion.

Besondere Bedeutung hat das praktische Studiensemester, das die Studierenden bei namhaften Firmen, insbesondere in Metropolregionen wie Stuttgart, Frankfurt, München oder Zürich durchführen können. "Von großem Vorteil ist hier das umfangreiche Netzwerk der Hochschule zu einschlägigen Verbänden und Unternehmen sowie zu Absolventen, die in führenden Positionen im Management von Gebäuden in Deutschland und der Schweiz tätig sind", sagt Markus Lehmann.

Zulassung zum Bachelorstudium ohne Abitur möglich

Die Bewerbungsfrist für den Studienbeginn im nächsten Wintersemester endet am 15. Juli 2019. Neben der allgemeinen oder fachgebundenen (Fach-)Hochschulreife kann auch eine einschlägige berufliche Qualifizierung zur Zulassung zum Studium berechtigen.

Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester. Ein Auslandssemester ist optional an einer der mehr als 30 Partner- und Gasthochschulen weltweit möglich. Absolventen erlangen den Abschluss "Bachelor of Science".

Smart Building Home City BachelorStudiengang Digitalisierung Immobilienwirtschaft Immobilienverwaltung Gebäudeausrüstung Gebäudeautomation Master Promotion Praxissemester Immobilienbranche Hochschule Albstadt-Sigmaringen SBM Wintersemester Berufswelt Immobilien https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/berufswelt/smart-building-neuer-studiengang-beruecksichtigt-digitalisierung-von-immobilien/3140.htm 471 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3140