Fachbeiträge & Interviews
Mittwoch, 26. Februar 2020
Ausgabe 6764 | Nr. 57 | 19. Jahrgang
Autor: bwg
Herausgeber: dpa email-weiterempfehlendruckansicht

Tief für Hochbau, Hoch für Tiefbau im ersten Halbjahr

# 13.08.2002

Aufträge gingen um zwei Prozent zurück

Stuttgart - Auf eine gemischte Bilanz nach dem ersten Halbjahr 2002 blickt die baden-württembergische Bauwirtschaft: Während die Auftrageingänge im Hochbau um zwölf Prozent zurückgingen, legte die Nachfrage im Tiefbau gegenüber dem Zeitraum Januar bis Juni 2001 um fast zwölf Prozent zu. Das teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Stuttgart mit. Insgesamt gingen die Aufträge um zwei Prozent zurück. Das zweite Quartal entwickelte sich dabei wieder schlechter als das erste. Grund war die ungünstige Entwicklung in den Hochbau-Sparten Wohnungs- und Wirtschaftsbau.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/954