Fachbeiträge & Interviews
Freitag, 19. Oktober 2018
Ausgabe 6269 | Nr. 292 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Beste Brückenbauer für Deutschen Brückenbaupreis 2018 gesucht

# 21.04.2017

Auszeichnung durch Verband Beratender Ingenieure und Bundesingenieurkammer zum siebten Mal ausgelobt. Instandsetzungsprojekte mit guten Chancen auf Titel. Teilnahme bis Herbst 2017 möglich

Siebte Auflage des begehrten Ingenieurbaupreises seit 2006

Der Deutsche Brückenbaupreis wird 2018 zum siebten Mal in zwei Kategorien verliehen. Grafik: VBI / BIngK Der Deutsche Brückenbaupreis wird 2018 zum siebten Mal in zwei Kategorien verliehen. Grafik: VBI / BIngK

2018 ist es wieder soweit: Mit der Verleihung des Deutschen Brückenbaupreises soll erneut die Leistung der Bauingenieure für den bedeutsamen Ausbau und Erhalt der Brücken in Deutschland gewürdigt werden.

Gesucht werden dazu auch diesmal Deutschlands beste Bauingenieurleistungen im Brückenbau. Die Bundesingenieurkammer und der Verband Beratender Ingenieure loben den Deutschen Brückenbaupreis zum bereits siebten Mal in den beiden Kategorien "Straßen- und Eisenbahnbrücken" sowie "Fuß- und Radwegbrücken" aus.

Anstieg von Modernisierungsprojekten unter Teilnehmern wahrscheinlich

Mit der Kochertalbrücke bei Geislingen in Baden-Württemberg erhielt 2016 zum ersten Mal ein Sanierungsprojekt den Deutschen Brückenbaupreis. Foto: LAP Mit der Kochertalbrücke bei Geislingen in Baden-Württemberg erhielt 2016 zum ersten Mal ein Sanierungsprojekt den Deutschen Brückenbaupreis. Foto: LAP

Nachdem 2016 mit der Kochertalbrücke bei Geislingen in Baden-Württemberg erstmals ein Sanierungsprojekt den renommierten Ingenieurpreis gewinnen konnte, ist davon auszugehen, dass in der aktuellen Wettbewerbsrunde die Zahl der konkurrierenden Planungsbüros mit ähnlichen Projekten steigen wird.

Für den Wettbewerb können konkret Brücken vorgeschlagen werden, die in den vergangenen drei Jahren in Deutschland gebaut wurden. Dies betrifft Bauwerke, deren Fertigstellung, Umbau oder Instandsetzung zwischen dem 1. September 2014 und dem 1. September 2017 abgeschlossen worden ist.

Einsendungen bis zum September möglich

Ausdrücklich sind dabei neben innovativen Großprojekten auch herausragende Ertüchtigungen oder "kleine Schönheiten" erwünscht. Die Auslobungsunterlagen zum Wettbewerb 2018 stehen ab sofort online zur Verfügung (siehe "Quellen und Verweise"). Einsendeschluss ist der 16. September 2017.

Die Bewertung der eingereichten Arbeiten übernimmt eine Jury aus sieben anerkannten Brückenbauingenieuren. Diese wählt aus den eingereichten Arbeiten je drei Nominierungen pro Kategorie aus und stellt sie Ende 2017 der Öffentlichkeit vor. Aus den Nominierungen wählt die Jury dann Anfang 2018 je einen Preisträger pro Kategorie.

Der Deutsche Brückenbaupreis

wird seit 2006 vergeben und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Die feierliche Verleihung des "Deutschen Brückenbaupreises 2018" findet am 12. März 2018 statt, dem Vorabend des 28. Dresdner Brückenbausymposiums.

Brückenbaupreis Verband Beratender Ingenieure Bundesingenieurkammer Deutschland Dresden Wettbewerb Brückenbausymposium Auszeichnung Ingenieurpreis Preisverleihung Bauingenieurleistungen Straßenbrücken Eisenbahnbrücken Fußwegbrücken Radwegbrücken Kochertalbrücke Planungsbüros Massivbau Brückenbau https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/massivbau/beste-brueckenbauer-fuer-deutschen-brueckenbaupreis-2018-gesucht/2932.htm 334 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2932