Fachbeiträge & Interviews
Dienstag, 16. Oktober 2018
Ausgabe 6266 | Nr. 289 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Brückensanierung: Erste bundesweite Konferenz im Herbst

# 03.08.2016

Veranstaltung richtet sich an Beteiligte in Behörden und Unternehmen. VDI Verein Deutscher Ingenieure lädt im November nach Würzburg ein. Sondertage runden Tagung ab

Konferenz will Themen der Brückensanierung bündeln

Eines der Themen der ersten VDI-Fachkonferenz zur Brückenmodernisierung ist der Neubau mit innovativen Bauweisen. Foto: ThamKC / VDI Eines der Themen der ersten VDI-Fachkonferenz zur Brückenmodernisierung ist der Neubau mit innovativen Bauweisen. Foto: ThamKC / VDI

Über den Zustand deutscher Brücken wurde in den letzten Jahren viel diskutiert. Etwa 39.500 Straßenbrücken gibt es hierzulande. Viele der zwischen 1965 und 1985 errichteten Bauwerke weisen heute Defizite auf. Inzwischen wurde der Handlungsbedarf auch von der Politik erkannt und entsprechende Investitionsmaßnahmen angekündigt.

Für Unternehmen und Baubehörden steht nun die Umsetzung von Sanierungsprojekten als große Herausforderung der Zukunft. Die hier auftretenden Fragen sollen in einer entsprechend titulierten VDI-Fachkonferenz "Zukunftsprogramm Brückenmodernisierung" gebündelt und nach Möglichkeit auch weitestgehend beantwortet werden.

Treffen im November bietet 19 Fachvorträge

Am 23. und 24. November soll in Würzburg im Rahmen der groß angelegten Konferenz eine Plattform dafür geschaffen werden, wie das Verkehrsnetz in Deutschland nachhaltig aufrechterhalten werden kann. Das Themenspektrum reicht dabei von der Bestandsbewertung über die Ertüchtigung, Verstärkungs- und Erneuerungsmaßnahmen sowie Rückbauverfahren bis hin zu innovativen Bauweisen für den Ersatz- und Neubau. Die Chancen, die der Einsatz von Building Information Modeling (BIM) im Brückenbau bietet, sollen ebenfalls erörtert werden.

Die ingenieurtechnische Fachkonferenz wird zum ersten Mal durchgeführt und umfasst insgesamt 19 Vorträge. Darüber hinaus wird sie durch zwei Spezialtage - je einer vor und einer nach der Konferenz - zu insgesamt 3 Sonderthemen ergänzt.

Zielgruppen sind die Mitarbeiter von Bauämtern und Behörden der Bereiche Brücken-, Verkehrs- und Straßenbau, Bauunternehmen und Baustoffhersteller. Zudem sollen sich laut Verantstalter Bauwerksbetreiber und -eigentümer, Ingenieur- und Planungsbüros angesprochen fühlen.

Brückenbau VDI Würzburg Sondertage Behörden Brückensanierung Zukunftsprogramm Fachforum Fachkonferenz Straßenbrücken Brückenmodernisierung Investitionsmaßnahmen Erneuerungsmaßnahmen Rückbauverfahren Neubau Building Information Modeling BIM Brückenbau Straßenbau Straßenbau Massivbau Brückenbau https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/massivbau/brueckensanierung-erste-bundesweite-konferenz-im-herbst/2862.htm 273 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2862