Fachbeiträge & Interviews
Dienstag, 15. Juni 2021
Ausgabe 7239 | Nr. 166 | 20. Jahrgang
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

DIBt-Zulassung für Hohlkörperdecken-System

# 12.05.2021

Das Hohlkörperdecken-System "Cobiax CLS" hat die bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) erhalten. Mit der Technologie lässt sich eine Bandbreite von Geschossdeckenstärken zwischen 20 und 80 Zentimetern realisieren. Beim Einbau kann erstmals auf teuren Bewehrungsstahl für die Montage und Fixierung der Hohlkörper verzichtet werden.

Die einzelnen kugel- bzw. ellipsoid-förmigen Elemente des Hohlkörperdecken-Systems "Cobiax CLS" mit einer einheitlichen Grundfläche (60 x 60 cm) werden auf der Baustelle händisch zusammengesetzt und miteinander verbunden. Foto: Cobiax, Wiesbaden Die einzelnen kugel- bzw. ellipsoid-förmigen Elemente des Hohlkörperdecken-Systems "Cobiax CLS" mit einer einheitlichen Grundfläche (60 x 60 cm) werden auf der Baustelle händisch zusammengesetzt und miteinander verbunden. Foto: Cobiax, Wiesbaden

Das aus recyceltem Kunststoff bestehende System ermöglicht schlanke Stahlbetondecken großer Spannweite mit deutlich weniger Beton (bis zu 35 %). Der eingebrachte Beton fließt zwischen die Hohlkörper, wobei eine Betonstruktur in X-Form entsteht. Die Tragfähigkeit bleibt so gegenüber konventionellen Decken erhalten.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
von 5 Sternen | Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3334