Fachbeiträge & Interviews
Donnerstag, 06. August 2020
Ausgabe 6926 | Nr. 219 | 19. Jahrgang
D.I.E. Baustatik Software - Einfach | Anders | Besser
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Mauerwerksbau: Eurocode 6 neu kommentiert

# 24.04.2020

Fachausschuss legt beliebte Arbeitshilfe in aktualisierter Form auf. Neuregelungen und Praxiserfahrungen seit 2013 berücksichtigt. Weitere Publikationen für 2020 geplant

Mauerwerk: Des Deutschen liebste Bauweise

Die neu kommentierte Fassung des Eurocode 6 enthält Tipps zur Planung und Bemessung von Mauerwerk sowie Verknüpfungen zu in Deutschland geltenden bzw. nichtgeltenden Regelungen. Foto: PR-Agentur Große Die neu kommentierte Fassung des Eurocode 6 enthält Tipps zur Planung und Bemessung von Mauerwerk sowie Verknüpfungen zu in Deutschland geltenden bzw. nichtgeltenden Regelungen. Foto: PR-Agentur Große

Ein massives Mauerwerk ist den deutschen Hausbauern das Liebste. Mit einem Marktanteil von über 72 Prozent steht der Baustoff auf Platz Nummer Eins im deutschen Wohnungsbau.

Doch auch in anderen Hochbausparten werden laut Branchenvertretern über 22 Prozent aller Gebäude überwiegend mit Mauerwerk errichtet.

Um als Planungsbüro und Bauunternehmen im Mauerwerksbau tätig zu sein, ist die umfassende Kenntnis der entsprechenden DIN EN 1996, also dem Eurocode 6 unerlässlich.

Grundsätzlich ermöglicht dieses einheitliche europäische Normenwerk ein länderübergreifendes Arbeiten nach den gleichen technischen Standards.

Unterschiedliche nationale Regelungen bleiben bestehen

Die Bemessung selbst ist dadurch zwar europäischer, aber nicht zwingend einfacher geworden. Denn neben neuen europäischen Normenteilen sind ergänzende nationale Anhänge für die Bemessung und Ausführung von Mauerwerkskonstruktionen zu beachten.

Um hier mehr Klarheit zu schaffen, hat der auf die Publikation und den Vertrieb nationaler und internationaler Normen sowie weiterer technischer Regelwerke spezialisierte Beuth-Verlag unlängst seine zweite Auflage einer kommentierten Fassung des Eurocodes 6 veröffentlicht.

Kommentierter Eurocode 6 seit 2013 ein Bestseller

Dass der Bedarf an der Publikation groß ist, lässt sich am Erfolg der ersten Auflage ablesen, die 2013 zu den meistverkauften Fachbüchern des Verlages zählte. Nun sollen gewonnene Praxiserfahrungen aus den letzten sieben Jahren in der kommentierten Fassung weitergegeben werden.

"Seit der ersten Auflage hat sich viel getan, sowohl bei den Normen als auch bei den nationalen Anhängen", sagt Ronald Rast, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Ausschusses für Mauerwerk e.V. (DAfM), der die kommentierte Fassung des Eurocodes 6 herausgibt.

Geltende Normen und Regelungen mit Praxisbeispielen verknüpft

Die für Deutschland geltenden Anhänge seien laut Rast im jeweils aktuellsten Stand integriert, Normenteile und nationale Anhänge bearbeitungsgerecht miteinander verwoben und gleichzeitig Regelungen gekennzeichnet worden, die für den deutschen Mauerwerksbau nichtzutreffend sind.

"Alle nationalen Festlegungen, Änderungen und Ergänzungen sind farblich markiert. In einer gesonderten Spalte finden sich fachliche Hintergründe, erläuternde Beispiele und Lösungsvorschläge, also die eigentlichen Kommentare, zu immer wieder aus der Praxis angefragten Sachverhalten", erläutert Rast weiter.

Weitere Arbeitshilfen für Bauingenieure in Planung

Die 240-seitige Arbeitshilfe für Bauingenieure und Fachplaner ist ab sofort für 116 Euro erhältlich (vgl. Quellen und Verweise). Der Herausgeber plant im Laufe des Jahres 2020, vier weitere Hefte der DAfM-Schriftenreihe zu folgenden Themen zu veröffentlichen:

  • Beitrag des Mauerwerksbaus zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit
  • Tragfähigkeit unbewehrter Mauerwerksdruckglieder
  • Kostensparendes Bauen mit Mauerwerk
  • Dübelversuche an Mauerwerkskonstruktionen am Bauwerk

Darüber hinaus sind zwei neue Richtlinien zu Schlitzen und Aussparungen sowie zu Schallschutz mit Mauerwerk in Arbeit.

Der Deutsche Ausschuss für Mauerwerk (DAfM)

wurde 2018 als Pendant zum Deutschen Ausschuss für Stahlbeton (DAfStB, Gründung: 1907) gegründet. Im DAfM haben sich alle am Mauerwerksbau interessierten Verbände und Institutionen zusammengeschlossen. Erklärtes Ziel ist die Optimierung des Bauens mit Ziegeln, Kalksandsteinen, Porenbeton- und Leichtbetonsteinen.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
5.0 von 5 Sternen | 1 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3229