Fachbeiträge & Interviews
Freitag, 26. April 2019
Ausgabe 6458 | Nr. 116 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24® Informationsdienst bauingenieur24® Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Planungshilfe für Plan-Ziegelwände

# 15.05.2007

Entscheidungshilfe für verschiedene Einsatzbereiche / Ziegelauswahl vom Passivhaus bis zum Objektbau

Setzen eines Planelementes T 500: Ab 17,5er Wandstärke als Brandwand geeignet, Foto: Wienerberger Setzen eines Planelementes T 500: Ab 17,5er Wandstärke als Brandwand geeignet, Foto: Wienerberger

Die Wienerberger Ziegelindustrie hat eine neue Broschüre über die verschiedenen Poroton-Ziegel und ihre jeweiligen Einsatzbereiche veröffentlicht. Bauingenieuren soll mit Hilfe einer übersichtlichen Tabelle die Auswahl des optimalen Ziegeltyps nach konstruktiven Kriterien erleichtert werden. Die Auswahlkriterien reichen vom Einfamilienhaus bis zum Objektbau sowie von der Keller- bis zur Außenwand. In einer zweiten Tabelle erfolgt die Produktauswahl nach den unterschiedlichen Wärmeschutzanforderungen – z.B. nach EnEV-Standard, KfW 60-, KfW 40- oder Passivhaus.

Die Broschüre veranschaulicht durch Konstruktionszeichnungen die Produktempfehlungen für ein- und zweischaliges Mauerwerk. An je einem Grundriss und Schnitt werden für alle Bauteile und Bauteilanschlüsse die entsprechenden Ziegeltypen sowie Ergänzungsbauteile, wie Flachstürze, U- und L-Schalen, Schalungsziegel und Rollladenkästen, dargestellt. Die Broschüre ist bei der Wienerberger Ziegelindustrie in Hannover erhältlich.

Quellen-und-Verweise  QUELLEN UND VERWEISE:
Wienerberger Ziegelindustrie GmbH
Mauerwerk, Wienerberger, Ziegelindustrie, Mauersteine, Mörtel, Wand, Wände, Planungshilfe Massivbau Mauerwerk https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/massivbau/planungshilfe-fuer-plan-ziegelwaende/1831.htm 151 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/1831