Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 21. April 2019
Ausgabe 6453 | Nr. 111 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Planungshilfe für Sichtbetonflächen

# 10.06.2010

Über die Möglichkeiten der Sichtbetonbauweise mit neuen Materialien und Bearbeitungstechniken informiert eine neue 20-seitige Broschüre von Dyckerhoff Weiss mit dem Titel "Planung und Ausführung von Sichtbetonflächen".

Die Planungshilfe beschreibt die einzelnen relevanten Arbeitsabläufe zur Planung und Ausführung von Sichtbetonflächen, Abb.: Dyckerhoff Die Planungshilfe beschreibt die einzelnen relevanten Arbeitsabläufe zur Planung und Ausführung von Sichtbetonflächen, Abb.: Dyckerhoff

Es sind vor allem Materialen wie selbstverdichtender Beton, Spiegelbeton oder ähnlichem, die in Verbindung mit einer breiten Palette an Betonzusammensetzungen und Bearbeitungstechniken immer neue Möglichkeiten bieten und so die ganze Kreativität von Planern und Verarbeitern herausfordern. Dazu gilt es jedoch, die grundlegenden Zusammenhänge bei der Erstellung von Sichtbetonflächen zu kennen und zu beachten. Die Broschüre, die auf einem Aufsatz von Dipl.-Ing. Stefan Heeß basiert, beschreibt daher die einzelnen relevanten Arbeitsabläufe für die

  • Planung und Ausschreibung, aber auch die
  • Ausführung, beginnend mit der
  • Betonzusammensetzung und dem
  • Einbringen und Verdichten des Betons. Es geht weiter mit der
  • Schalung und der
  • Bewehrung sowie der
  • Oberflächenbearbeitung und -behandlung bis hin zur
  • Nachbehandlung und
  • Beurteilung des Sichtbetons.

In zahlreichen Bildern zeigt die Broschüre, dass man wirkungsvolle Sichtbetonflächen durch die Verwendung des weißen Portlandzements Dyckerhoff Weiss erzielen kann. Dieser ist als Normzement für Beton, Stahlbeton und Spannbeton geeignet und erlaubt die zielsichere Herstellung aller Betonfestigkeitsklassen. Was genau bei der Herstellung des weißen Betons zu beachten ist, erläutert ebenfalls die Broschüre. Die entsprechenden Hinweise wurden um allgemein gültige Sichtbetonregeln ergänzt. So gelten sie auch für grauen Sichtbeton, der die gleichen technologischen Eigenschaften aufweist wie weißer Beton.

Die Planungshilfe

"Sichtbeton mit Dyckerhoff Weiss - Planung und Ausführung von Sichtbetonflächen" kann heruntergeladen werden unter www.dyckerhoff-weiss.de (unter Aktuelles) oder in gedruckter Form kostenfrei bestellt werden über Fax: 0611 / 609092 oder E-Mail: [email protected]

Sichtbeton, Betonoberfläche, Betontechnolgie, Schalungstechnik, Schalung Massivbau Sichtbeton https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/massivbau/planungshilfe-fuer-sichtbetonflaechen/2248.htm 293 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2248