Fachbeiträge & Interviews
Dienstag, 21. Mai 2019
Ausgabe 6483 | Nr. 141 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Straßenbau mit Asphalt in Kommunen: Neuer Leitfaden erschienen

# 23.04.2019

Verkehrswegebau in Städten und Gemeinden durch komplexes Regelwerk geprägt. Experten aus Verwaltung und Wirtschaft geben in neuer Handreichung Praxishinweise. Publikation für Verwaltungen und Studenten kostenlos

DAV-Leitfaden erläutert Besonderheiten im kommunalen Straßenbau

Ein neuer Leitfaden erläutert den Einsatz von Asphalt im kommunalen Straßenbau. Grafik: DAV Ein neuer Leitfaden erläutert den Einsatz von Asphalt im kommunalen Straßenbau. Grafik: DAV

Der Bau und die Erhaltung kommunaler Straßen sind gegenüber dem Fernstraßenbau von vielen Besonderheiten geprägt, welche im Laufe der Zeit zu verschiedenen Regelwerken geführt haben.

Unter anderem sind beengte Platzverhältnisse, vorgegebene Höhenanschlüsse, vorhandene Leitungen und damit verbundene Aufgrabungen, das Neben- und Miteinander von öffentlichem Verkehr, Kraftfahrzeugen und nicht motorisiertem Verkehr sowie die besondere Notwendigkeit kurzer Bauzeiten zu beachten.

Orientierung bei der Planung und Ausführung von Projekten im kommunalen Verkehrswegebau soll ein neuer Leitfaden des Deutschen Asphaltverbandes (DAV) geben.

Unter dem Titel "Asphalt im kommunalen Straßenbau" werden darin die genannten und viele weitere kommunale Eigenheiten dargestellt und unter Berücksichtigung des gültigen Technischen Regelwerkes erläutert.

Bau, Erhalt und Prüfung von Asphaltstraßen als Themenschwerpunkte

Der Leitfaden enthält zahlreiche Verweise auf das aktuelle Regelwerk der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) sowie auf andere ergänzende Leitfäden des DAV.

Zu den Themen zählen:

  • Rechtsgrundlagen und Regelwerke
  • Standardisierung des Oberbaus
  • Asphaltarten und Asphaltsorten für kommunale Straßen und Flächen
  • Besonderheiten und Schwerpunkte des kommunalen Straßenbaus
  • Erhaltungsplanung
  • Bauausführung und Ausführungsbegleitung
  • Prüfungen und Prüfverfahren

Straßenbau-Publikation als Download oder im Print erhältlich

Für die Entstehung des Werkes zeichnet ein 14-köpfiges Redaktionsteam verantwortlich. Dieses setzt sich laut Herausgeber aus Experten von Kommunen, Hochschulen, Bauunternehmen, Asphaltproduzenten sowie Prüfstellen und ausschreibenden Stellen zusammen.

Zu den dargestellten Regelwerken geben die beteiligten Fachautoren konkrete Hinweise und entsprechende Empfehlungen und Erläuterungen. Der Leitfaden wendet sich somit sowohl an Auftraggeber als auch an Auftragnehmer. Die 72-seitige Publikation ist über den Verband als Download oder Printexemplar erhältlich (siehe Quellen und Verweise). Für Mitarbeiter in Verwaltungen und Studenten ist der Service kostenfrei.

2019-05-10 Verkehrswegebau Städten Gemeinden Regelwerk DAV Asphaltverband Experten Bauwirtschaft Leitfaden Handreichung Praxishinweise Publikation Straßenerhaltung Verwaltungen Studenten Stadtplanung Infrastrukturbau Asphaltproduzenten Prüfstellen FGSV Forschungsgesellschaft für Straßenwesen und Verkehrswesen Tiefbau Straßenbau https://www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/tiefbau/strassenbau-mit-asphalt-in-kommunen-neuer-leitfaden-erschienen/3130.htm 338 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3130