Fachbeiträge & Interviews
Mittwoch, 22. September 2021
Ausgabe 7338 | Nr. 265 | 21. Jahrgang
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Gebäudemanagement: Goldbeck erhält Großauftrag von Hermes

# 14.09.2021

Bundesweite Logistikcenter sollen drei Jahre lang betreut werden. Ausweitung der Zusammenarbeit wahrscheinlich. Vertragsausarbeitung komplett fernmündlich durchgeführt

Technische Instandhaltung in ganz Deutschland vereinbart

Der Logistikdienstleister Hermes hat die Goldbeck Gebäudemanagement GmbH mit der technischen Instandhaltung seiner Logistikcenter in Deutschland beauftragt. Foto: Goldbeck GmbH Der Logistikdienstleister Hermes hat die Goldbeck Gebäudemanagement GmbH mit der technischen Instandhaltung seiner Logistikcenter in Deutschland beauftragt. Foto: Goldbeck GmbH

Das Bielefelder Bauunternehmen Goldbeck bietet neben der Planung und dem Bau von Gewerbeimmobilien auch deren Betreuung an.

Dafür verantwortlich zeichnet im Unternehmensverbund die Goldbeck Gebäudemanagement GmbH als Teil der Goldbeck Service-Sparte.

Zuletzt konnte man mit dem international agierenden Handels- und Logistikdienstleister Hermes einen umfangreichen Dienstleistungsvertrag abschließen.

Darin wurde festgelegt, dass Goldbeck die Instandhaltung der Versorgungs- und Elektrotechnik aller Hermes Logistikcenter in Deutschland übernimmt.

Hermes sieht Potenzial für weitere Aufträge

Die Flächen umfassen über 150.000 Quadratmeter. Die Laufzeit des Vertrages beträgt drei Jahre. "Wir sind sehr froh, mit Goldbeck einen kompetenten und zuverlässigen Partner für die Betreuung unserer Logistikcenter gefunden zu haben", sagt Christian Helbig, Chef der Abteilung "Real Estate & Facility Management" der Hermes Germany GmbH.

Die ersten Monate der Zusammenarbeit seien aus seiner Sicht sehr erfolgreich verlaufen, sodass auch eine weitere Ausweitung des Portfolios möglich werden könnte. Auch seitens Goldbeck ist man mit der bisherigen Zusammenarbeit sehr zufrieden.

Goldbeck: Logistikbranche muss 24/7 funktionieren

Christian Ziemer, Geschäftsführer der Goldbeck Gebäudemanagement GmbH, betont die Bedeutung einer zuverlässigen Partnerschaft, gerade angesichts der aktuellen Lage:

"Logistikdienstleister wie Hermes sind ein wichtiger Bestandteil der bundesdeutschen Infrastruktur. Sie arbeiten 24/7 und brauchen deshalb starke Partner an ihrer Seite, die ihnen garantieren, dass jegliche Prozesse ausfallsicher funktionieren."

Verhandlungen zur Vergabe ausschließlich online geführt

"Wir freuen uns sehr, dass wir Hermes mit unserer langjährigen Erfahrung im Gebäudemanagement und unseren hauseigenen Technikern, die deutschlandweit im Einsatz sind, nun flächendeckend unterstützen", so Ziemer weiter.

Wie weit das gegenseitige Vertrauen bislang gediehen ist, kann daran abgelesen werden, dass die Ausschreibung und die Vergabeverhandlungen in Gänze online abgewickelt wurden. Gleichzeitig heißt es dazu von den Beteiligten, man habe "den aktuellen Corona-Richtlinien bestmöglich nachkommen" wollen.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
0 von 5 Sternen | 0 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3365