Fachbeiträge & Interviews
Freitag, 14. Mai 2021
Ausgabe 7207 | Nr. 134 | 20. Jahrgang
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Große Bauunternehmen mit eigener Lobby im Hauptverband

# 09.12.2020

Ausschuss laut Satzung für besondere Angelegenheiten zuständig. Wolff & Müller-Chef Berner als Vorsitzender bestätigt. Mitgliedschaft an Mitarbeiterzahl und Jahresumsatz geknüpft

Drei Hauptausschüsse für Wirtschaft, Soziales und Technik

Die Großunternehmen der deutschen Bauindustrie sind in Verbänden und Gremien gut vernetzt. Foto: Stephanie Hofschlaeger / Pixelio Die Großunternehmen der deutschen Bauindustrie sind in Verbänden und Gremien gut vernetzt. Foto: Stephanie Hofschlaeger / Pixelio

Im Hauptverband der deutschen Bauindustrie (HDB) haben die großen Bauunternehmen des Landes naturgemäß einiges zu sagen.

So stellt die Strabag AG mit ihrem Vorstandsmitglied Peter Hübner den aktuellen Verbandspräsidenten (siehe Quellen und Verweise).

Zu den wichtigsten Organen des Verbands zählen laut Satzung ein "Wirtschaft und Recht Ausschuss", ein "Sozialpolitischer Ausschuss" sowie ein "Technischer Ausschuss".

Die in diesen Ausschüssen zu besetzenden Ämter werden häufig durch Entscheider großer deutscher Bauunternehmen wahrgenommen.

Große Bauunternehmen mit zusätzlichem Ausschuss im Hauptverband

In der Satzung des Hauptverbandes (vgl. Quellen und Verweise) wird der sogenannte "Ausschuss großer Unternehmen", kurz AGU, nicht benannt. Dennoch gibt es diesen, was laut Artikel 13 "Besondere Ausschüsse" der Satzung zulässig ist:

Zur Bearbeitung besonderer Angelegenheiten [...] können besondere Ausschüsse gebildet werden. Das Präsidium errichtet die besonderen Ausschüsse und beaufsichtigt deren Tätigkeit. Beschlüsse der Ausschüsse bedürfen seiner Zustimmung. [...]

AGU-Mitglieder: 1.000 Mitarbeiter und Viertelmilliarde Euro Umsatz in Deutschland

Die Wahl des Vorsitzenden im AGU gewann zuletzt erneut Udo Berner, Geschäftsführer der Wolff & Müller Holding GmbH. Berner nimmt dieses Amt bereits seit 2018 wahr. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Jörg Rösler (Strabag AG) und Lars Luderer (Goldbeck GmbH) gewählt. Alle Wahlergebnisse waren laut Hauptverbandsmeldung einstimmig.

Die Mitglieder im AGU sind Bauunternehmen aus den Bereichen Verkehrswegebau, Hochbau, Ingenieurbau und Tiefbau mit einem jährlichen Gesamtumsatz von mehr als 500 Millionen Euro, wovon mindestens 250 Millionen Euro in Deutschland erwirtschaftet werden müssen. Festgelegt ist außerdem, dass die AGU-Unternehmen mindestens 1.000 Arbeitnehmer mit einem deutschen Arbeitsvertrag beschäftigen.

Mitgliederliste des Ausschusses großer Unternehmen im HDB

Im AGU sind aktuell folgende Firmen vertreten:

  • Wolff & Müller Holding GmbH
  • Goldbeck GmbH
  • Strabag AG
  • Ed. Züblin AG
  • Köster Holding SE
  • Max Bögl Bauservice GmbH
  • Johann Bunte Bauunternehmung GmbH
  • Implenia Hochbau GmbH
  • Zech Group SE
  • Eurovia Deutschland GmbH/Vinci
  • Bauer Spezialtiefbau GmbH
  • Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
0 von 5 Sternen | 0 Abstimmungen
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/3292