Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 22. September 2019
Ausgabe 6607 | Nr. 265 | 19. Jahrgang
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Power-Tag für beratende Ingenieure geht in zweite Runde

# 10.06.2014

Seminar will Ingenieure bei Überwindung von Wachstumsblockaden unterstützen. Erfolgreicher Auftakt wird am 29. Oktober 2014 fortgesetzt. Teilnehmer profitieren von Erfahrungen anderer und Anleitung durch Experten

Offen über Probleme reden

Will beratenden Ingenieuren weiter auf die Sprünge helfen: der Wachstumsexperte und Professor für Strategic Consulting, Dr. Guido Quelle. Foto: Mandat Managementberatung GmbH Will beratenden Ingenieuren weiter auf die Sprünge helfen: der Wachstumsexperte und Professor für Strategic Consulting, Dr. Guido Quelle. Foto: Mandat Managementberatung GmbH

Der erste "Power-Tag für beratende Ingenieure" hat es gezeigt - die gezielte Beschäftigung mit den unternehmensinternen Wachstumsblockaden lohnt sich. Wie kann ich beispielsweise höhere Honorare erzielen? Wie überwinde ich wiederkehrende Hürden im direkten Kundengespräch?

Zu solchen und anderen grundlegenden Fragen rund um die eigene strategische Wachstumsbasis bietet die Mandat Managementberatung GmbH aus Dortmund in diesem Jahr zum zweiten Mal den "Power-Tag für beratende Ingenieure" an.

Guido Quelle, international anerkannter Wachstumsexperte und Professor für Strategic Consulting, lädt am 29. Oktober 2014 die Teilnehmer ein, mit ihm und vor allem im Gespräch untereinander die konkreten Probleme im eigenen Büro anzugehen.

Im alltäglichen Geschäft wachsen

"Es geht zunächst um die grundlegende Erkenntnis der Notwendigkeit von strategischem Denken", beschreibt Linda Vollberg von Mandat die Zielsetzung des Seminars. "Danach soll die Veranstaltung Anregungen liefern, wie die jeweiligen Unternehmen sich weiterentwickeln können, damit ihnen eine erfolgreiche Zukunft sicher ist." Wichtig sei am Ende die Einbindung einer Wachstumsstrategie neben dem normalen Tagesgeschäft, so Vollberg.

Eine spezielle Vorbereitung auf den Power-Tag ist laut Veranstalter nicht erforderlich. Jeder Teilnehmer sollte jedoch die Bereitschaft mitbringen, ein konkretes Problem in der persönlichen Unternehmensführung offen vorzustellen. Einige der Themen könnten dann im Austausch mit kompetenten Kollegen und unter der Leitung des anwesenden Experten für Strategie und Führung besprochen und Hilfestellungen bzw. Lösungsansätze generiert werden.

Unternehmenssituation ehrlich beleuchten

"Als Mentor steht Dr. Quelle oft in sehr engem Kontakt zu seinen Klienten. Meist gilt es zunächst herauszufinden und ehrlich einzuschätzen, ob ein Unternehmen in der aktuellen Lage überhaupt wachsen kann oder nicht", erklärt Vollberg.

Ein Expandieren sei nur dann möglich, wenn ein Betrieb sicher aufgestellt ist. Dazu Vollberg: "Hier passt das Sprichwort: Gehe nicht auf die Jagd, wenn dein Haus brennt."

Konzept bei Ingenieuren beliebt

Die Idee, den beratenden Ingenieuren hierzulande die notwendigen Methoden und Werkzeuge zur profitablen Unternehmensführung an die Hand zu geben, die sie im Studium oft nicht mitbekommen haben und die doch essentiell für den langfristigen Erfolg sind, erfreue sich laut Mandat immer stärkerer Beliebtheit.

"Viele der Teilnehmer aus dem letzten Jahr haben sich sofort für das nächste Mal angemeldet", gibt Vollberg Auskunft. Einige seien inzwischen in das persönliche Mentoren-Programm mit Professor Quelle eingestiegen.

Der Verband Beratender Ingenieure VBI unterstützt die Veranstaltung ebenso wie das Berufsportal bauingenieur24. Bis zum 31. August 2014 können Interessenten noch einen Frühbucherrabatt für sich nutzen. Nähere Informationen sind telefonisch unter 0231/9742-390 sowie dem unten genannten Link erhältlich.

Prof. Dr. Guido Quelle

ist geschäftsführender Gesellschafter der Mandat Managementberatung in Dortmund mit Büros in London und New York. In einem speziellen Mentoren-Programm berät er unter anderem beratende Ingenieure auf ihrem Weg zu mehr Wachstum.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2645