Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 20. September 2020
Ausgabe 6971 | Nr. 264 | 20. Jahrgang
Autor: Fabian Hesse
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst email-weiterempfehlendruckansicht

Power-Tag für Ingenieurbüros - der Weg zu mehr Wachstum

# 02.07.2013

Seminar will Bauingenieure im Marketing schulen. Wachstum und Selbstmanagement als wesentliche Zielkompetenzen. Wachstumsexperte Prof. Guido Quelle teilt Erfahrungen und gibt Denkanstöße

Prof. Guido Quelle bietet erstmals ein Seminar ausschließlich für beratende Ingenieure an. Foto: Mandat GmbH Prof. Guido Quelle bietet erstmals ein Seminar ausschließlich für beratende Ingenieure an. Foto: Mandat GmbH

Erfolg ist kein Zufall, Wachstum keine Selbstverständlichkeit. Hinter beiden Größen steckt viel harte Arbeit und Energie, mit einem anderen Wort "Power". Woher diese Kraft kommt, weiß Professor Guido Quelle von der Mandat Management GmbH aus Dortmund. Als ausgewiesener "Wachstumstreiber" hat er in mehr als 120 Unternehmen und 350 Projekten Führungskräften und Unternehmer zu mehr "Power" verholfen.

Seiner Überzeugung nach steckt letztere in Jedem, allein die Anwendung kommt häufig zu kurz. Das Problem: Man hat viele Ideen, aber nicht das richtige Konzept, sie sinnvoll umzusetzen. Neben den fachlichen Kompetenzen, die im Studium und in unzähligen Fortbildungen trainiert wurden, sind es nach Meinung des Experten wichtige Softskills, wie Selbstführung und Marketing, deren Vermittlung oft vernachlässigt wird und die damit zu gering ausgebildet sind.

Erfolgsentscheidung beginnt im Kopf

Mit einem Tag voller Power will Guido Quelle diesem Missstand entgegenwirken. Den aufmerksamen Lesern der Beiträge auf bauingenieur24 ist der erfolgreiche Marketing-Coach bereits ein Begriff. Monatlich gibt er als Gastautor wertvolle Tipps zur Unternehmensführung und Kundenpflege.

Am 30.10.2013 Power-Tag für beratende Ingenieure

Erstmals richtet sich nun eine Veranstaltung des Professors für Selbstmanagement und Personalführung gezielt an die Gruppe der beratenden Ingenieure. Die Teilnehmer sollen hierin mehr über sich und ihre brach liegenden Fähigkeiten erfahren. Dazu ist allein der Schritt aus dem Büro hinein ins Seminar schon wichtig, wie es vom erfolgreichen Coach heißt. "Man muss den Kopf frei bekommen, denn dort beginnt das Wachstum", so das Credo des Coachs.

Beim ganztägigen Power-Tag am 30. Oktober 2013 in Köln sollen durch den intensiven Austausch und die rege Diskussion interne Bremsen gelöst werden. Mit Positivbeispielen aus seiner Erfahrung und wertvollen Handlungshinweisen will die Veranstaltung erreichen, dass jeder etwas daraus für sich mitnimmt, damit es im Arbeitsalltag und bei der Unternehmensführung aufwärts geht.

Hürden überwinden und Wachstum ermöglichen

Die Veranstaltung richtet sich an beratende Ingenieure, denen die Überwindung organisatorischer und konzeptioneller Probleme im Büroalltag wichtig ist. Dazu zählen die richtige Formulierung von Zielen, Werten und Maßnahmen in der eigenen Unternehmung; die so genannte "Schuld und Recht"-Falle; der Umgang mit Neukunden; die Fähigkeit, "Vordenker" zu sein. Durch die Thematisierung dieser und weiterer Bereiche soll der Powertag ein lohnendes Investment für jeden Teilnehmer darstellen. Der Fortschritt soll nachher im Wachstum einer Unternehmung sichtbar werden.

Ihre Bewertung für diesen Fachbeitrag
0 von 5 Sternen | 0 Abstimmungen
Quellen-und-Verweise  QUELLEN UND VERWEISE:
Power-Tag für beratende Ingenieure
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://www.bauingenieur24.de/url/700/2557